JAPAN

Tokio: Liebe auf die erste Ramen

Es dreht sich noch immer alles in meinem Kopf. Wenn ich meine Augen schließe, blinken und blitzen die grellen Neonlichter in meinem Gedächtnis. Meine Füße tun mir beim Gedanken an die abgelaufenen Kilometer weh, aber trotzdem: ich bin verliebt. In eine Stadt! In Tokio!

Da ich bekannterweise nicht der größte Stadtmensch bin, fand ich es anfangs ganz gut, dass ich nur einen kleinen Tokio-Schnupperkurs vor mir hatte. Die ganze Stadt zu erkunden dauert vermutlich Wochen, wenn nicht gar Monate. Tatsächlich habe ich Tokio in kaum mehr als 48 Stunden in mein Herz geschlossen.

Ich habe verwundert die Augen verdreht, vor Entzücken geweint und vor Begeisterung geschrien. Und ich habe einen neuen Flecken Erde gefunden, an den ich ganz bestimmt eines Tages zurückkehren werde.

Weiterlesen…

USA

Yellowstone National Park – Ein Tag auf dem Supervulkan

Auf Wiedersehen, Montana! Wir schwärmen gerade noch von dem schönen Licht der Morgendämmerung, als sich der große schwarze, auf einer Seite ganz zugeschneite, Findling am rechten Straßenrand plötzlich in Bewegung setzt und über die Straße läuft. Ich trete auf die Bremse. Ein Bär! Unser Schrecken verwandelt sich sogleich in Entzücken.

Am frühen Nachmittag fahren wir im Bundesstaat Wyoming schließlich durch das Tor des ältesten Nationalparks der Welt, der zugleich zu den größten Nationalparks der USA gehört. Er hat ungefähr die Größe der Insel Korsika.

Die Highlights des Parks sind die vielen geothermalen Quellen. 62 Prozent aller weltweit existierenden heißen Quellen sind im Yellowstone zu finden. Insgesamt beheimatet der Park über 300 Geysire. Der Yellowstone gehört zu der Familie der Supervulkane. Auf uns wartet also ein großes brodelndes Abenteuer.

Weiterlesen…

Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt

Bekannt aus

Presse Logos