Ein Kultur-Roadtrip durchs Elsass und die Franche-Comté

2021-07-21T17:58:46+02:00

Idyllische Fachwerkdörfer, urige Wälder und sanfte Hügel aus denen die Türme Jahrhunderte alter Burgen emporwachsen - das und mehr erwartet dich auf einem Roadtrip durchs Elsass und die Franche-Comté. Beschreibungen über das ELSASS und die Franche-Comté ähneln häufig dem Bild, wie ich mir ein Feenland vorstelle. Ein Feenland, das direkt hinter der deutsch-französischen Grenze [...]

Ein Kultur-Roadtrip durchs Elsass und die Franche-Comté2021-07-21T17:58:46+02:00

Ein frühlingshafter Roadtrip in der Bretagne

2021-02-07T22:51:26+01:00

Nur zwei Stunden Flugzeit brauchte es, um uns aus dem noch winterkalten Hamburg in den französischen Frühling der Bretagne zu bringen. Fünf Tage ließen wir den ersten Alltagsstress des Jahres hinter uns, um einen Roadtrip in der Bretagne zu machen und die schönen Orte der bretonischen der Süd- und Nordküste zu besuchen. [...]

Ein frühlingshafter Roadtrip in der Bretagne2021-02-07T22:51:26+01:00

Ein Roadtrip durch die Bretagne

2020-05-04T00:31:14+02:00

Den Gedanken, dass ein Roadtrip schon gerne zwei, wenn nicht besser drei Wochen lang sein sollte und im Voraus eine Menge Planung und Organisation von Nöten ist, habe ich mit dieser Reise abgelegt. Drei volle Tage (plus ein An- und Abreisetag) reichten aus, um Isabelle und mich vollkommen aus dem grauen Alltag zu reißen [...]

Ein Roadtrip durch die Bretagne2020-05-04T00:31:14+02:00

Bergluft und Entspannung im Pariser Hotel Le Pavillon

2021-09-04T17:46:58+02:00

Das Wetter ist schmuddelig winterlich, als ich die Metro-Station INVALIDES im 7. Stadtbezirk von PARIS verlasse. Die Tage zuvor scheint es geschneit zu haben. Vereinzelt liegen noch kleine beiseite gekehrte Schneehügel auf den Grünflächen. Ansonsten ist alles eher matschig. Immer wieder bleiben meine Kofferrollen im Dreck stecken, oder das Ungetüm dreht sich um die [...]

Bergluft und Entspannung im Pariser Hotel Le Pavillon2021-09-04T17:46:58+02:00

Von Pistolen, Anhaltern und Schlammschlachten

2021-02-01T15:09:05+01:00

„Unverhofft kommt oft“ und in Frankreich an diesem Tag mit voller, wundervoller, Wucht! Hätte man mir vor dieser Reise erzählt, ich würde im Elsass ein Pläuschchen mit Männern mit Sturmgewehren halten, einen Anhalter mitnehmen und auf ein Rockfestival gehen, dass die ganze Franche-Comté zum Beben bringt, hätte ich das nicht geglaubt.  Die Sonne scheint auf [...]

Von Pistolen, Anhaltern und Schlammschlachten2021-02-01T15:09:05+01:00

Zu Besuch auf dem Château du Haut-Kœnigsbourg

2021-01-23T21:28:48+01:00

Es ist ein warmer Sommertag, wie er schöner nicht sein könnte. Die Sonne strahlt auf die goldenen Kornfelder und die Blumen wiegen sich in der warmen Sommerluft. Königliches Wetter - passend zu diesem Tag, an dem wir die das Château du Haut-Kœnigsbourg, die Hohkönigsburg, besuchen wollen. Ich sitze schweigend neben Jasper, der uns zu [...]

Zu Besuch auf dem Château du Haut-Kœnigsbourg2021-01-23T21:28:48+01:00

Das Musée Lalique: ein Märchenland aus Glas und Kristall

2021-01-25T21:46:45+01:00

Am Ringfinger meiner linken Hand sind zwei Ringe. Manchmal klemmt an meinem rechten Handgelenk eine Uhr. Zu besonderen Anlässen trage ich eine Kette; davon habe ich zwei bis drei zu Hause. Meine Blumen stehen in schönen Milch- oder Limonadeflaschen auf dem Esstisch, die finde ich meist schöner als Vasen. Kurzum: mit Schmuck und teurem [...]

Das Musée Lalique: ein Märchenland aus Glas und Kristall2021-01-25T21:46:45+01:00

Auf Hausbesuch bei Felsenkäthe in den Maisons des Rochers

2021-01-22T21:27:54+01:00

Bei Bild-Recherchen nach außergewöhnlichen Orten im Elsass, ploppten immer wieder diese hellblauen, tief in den Fels eingelassene Häuser auf. Ich dachte zunächst, sie hätten sich in meine Suchergebnisse verirrt, merkte aber bald, dass es diese zauberhaften Häuser tatsächlich gibt: die Maisons des Rochers de Graufthal. Als ich noch klein war, musste meine Mutter mich [...]

Auf Hausbesuch bei Felsenkäthe in den Maisons des Rochers2021-01-22T21:27:54+01:00

Besançon: das Kultur-Bonbon der Franche-Comté

2020-06-03T15:22:18+02:00

Auf dem Gymnasium hatte ich als zweite Fremdsprache die Wahl zwischen Latein und französisch. Ich dachte, falls ich später Arzt oder Anwalt werden würde (ich lache heute noch) oder besser: etwas kulturelles studieren möchte, hätte ich das Deklinieren und Konjugieren schon hinter mir. Zudem fühlte ich mich nie besonders zur französischen Sprache oder gar [...]

Besançon: das Kultur-Bonbon der Franche-Comté2020-06-03T15:22:18+02:00
Nach oben