2017 haben meine Freundin Tini und ich in den USA die „15 Staaten gemeinsam on the Road“-Marke durchbrochen. Wir lieben Roadtrips und ja, wir lieben Roadtrips in den USA, wo wir einst an einem Tag morgens durch tiefen Schnee tollten und abends den Sonnenuntergang über der Wüste bewunderten.

Dass wir aber gar nicht so weit fliegen und unseren Jahresurlaub für einen unvergesslichen Roadtrip opfern müssen, wissen wir, seitdem wir uns in München in ein Auto geschwungen haben, um quer durch ÖSTERREICH zu tuckern.

Unsere Route

Für diesen Roadtrip sind wir bis München geflogen, wo wir direkt am Flughafen unseren Mietwagen abgeholt haben. Zurück nach Hause sind wir schließlich von Wien auf geflogen.

Dies war unsere ROUTE:

Wir wollten gerne noch Wien besuchen, weswegen wir uns für diese Variante entschieden haben. So konnten wir noch Bad Gastein besuchen, von wo aus wir anschließend die 390 Kilometer bis nach Wien in eins durchgefahren sind.

Eine ALTERNATIVE ROUTE ohne Wien wäre die Rückkehr nach München von Bad Gastein aus, was kaum drei Stunden dauert.

Tag 1: Ankunft im Kleinwalsertal

  • München – Riezlern: 180 KILOMETER
  • Fahrtzeit: ca. 2,5 Stunden

Schon bei der Anreise sind wir kaum aus dem Staunen heraus gekommen und auch als wir in der Walserstuba, unserer ersten Unterkunft auf dieser Reise, ankamen, waren wir ganz entzückt von der schönen Umgebung. Wir entschieden uns, den Rest des Tages zu entspannen und stießen erstmal auf der großen Sonnenterrasse auf unseren Urlaub an.

WALSTERSTUBA
Eggstraße 2
A – 6991 Riezlern

Preis: DZ ab 128,00 EUR

Die Walserstuba ist ein wunderschönes Hotel mit viel Wärme und Herz. Als wir aus dem Auto stiegen, begrüßten uns die Esel im Garten mit einem lauten I-A. Der Raum hinter der Eingangstür, wo auch die Rezeption ist, ist wahnsinnig niedlich. Die Wände sind vertäfelt und neben dem Kamin steht ein großer Runder Tisch für einen ersten kleinen Plausch bei der Ankunft. Die Zimmer sind typisch österreichisch, mit viel Holz eingerichtet.

Du solltest hier nicht nur frühstücken, sondern auch zu Abend essen. Es gibt Speisen wie „Gebratenes vom Allgäuer Hähnchen mit Mandelbrokkoli“, „Schwarzkirschen und gebratener Bramata-Polenta“ oder „Nämmes uusm Walser Bergwald, dazu Halbgefrorenes von Fichte“, „Latschenkiefer und Wacholder mit Beerenmus“ und zum Schluss ist ein selbst gebrannter Stamperl-Schnaps ein Muss.

Weitere Hotels in der Umgebung findest du: HIER

Tag 2: Wandern auf dem Höhenweg

Um auf dem Höhenweg zu wandern, kannst du entweder direkt von der Walserstuba aus die 2,6 Kilometer zur HEUBERGBAHN (Rohrweg 1-3 , A – 6992 Hirschegg) laufen oder mit dem Bus fahren.

Wenn du in der Seilbahn sitzt, nimmst du den Ausstieg Höhenweg und folgst den Wegweisern nach Baad. Die Strecke ist ungefähr 6,5 Kilometer lang.

Einkehren kannst du entweder recht am Anfang in der BÜHLALPE. Als wir dort waren, war sie allerdings wegen einer Hochzeit für die Öffentlichkeit geschlossen. Das war sogar ein glücklicher Zufall, denn wir fanden die  STUTZALPE sowieso viel schöner.

Zurück in Baad steigst du in den Bus ein, der dich zurück nach Riezlern, bis fast vor die Haustür der Walserstuba, bringt.

Hoehenweg Kleinwalsertal

Tag 3: Frauenpower, Kunst und Schnaps im Bregenzerwald

  • Riezlern – Hittisau: 44 KILOMETER (mit einem kurzen Abstecher zurück nach Deutschland)
  • Fahrtzeit: ca. 50 Minuten

FRAUENMUSEUM HITTSAU 
Platz 501
A – 6952 Hittisau

Die Öffnungszeiten variieren je nach Jahreszeit. Die Informationen findest du auf der Webseite.
Eintrittspreis: 7,00 EUR

Das Museum, das die Geschichte der Frauen am Berg in wechselnden Ausstellungen erzählt, ist wirklich einen Besuch wert. Hier liest du über Frauen,  die ihr Leben lang am Berg gelebt und gearbeitet haben. Ich war besonders beeindruckt von einem Paar Wanderschuhe, bei dem ein Schuh schon gefühlt mehrere Kilo wog. Ich wäre mit den Botten keine fünfzig Meter weit gekommen.

HOTEL GASTHOF KRONE
Platz 185
A – 6952 Hittisau

Preis: DZ ab 192,00 EUR

Auf den Gasthof Krone habe ich mich sehr gefreut, denn meine Onkel und Tante waren vor Jahrzehnten schon ein paar Mal hier. Der Gasthof sieht mit seinen Schindeln an der Außenwand und den mit Geranien geschmückten Balkon herrlich traditionell aus. Offenbar hat die Inneneinrichtung in der Zwischenzeit eine Verjüngungskur genossen, denn die Zimmer sind sehr modern eingerichtet. Ein spannender Mix. Auch hier solltest du dir das wunderbare Abend-Menü auf keinen Fall entgehen lassen!

Weitere Hotels in Hittisau findest du: HIER

Nur wenige Minuten von Hittisau entfernt liegt das Örtchen Krumbach, dass seit 2014 in den Fokus internationaler Architekten gerutscht ist. Um den Ort herum stehen SIEBEN BUSHALTESTELLEN, die von renommierten Architekturen aus Russland, Norwegen, Belgiern, Spanien, Chile, Japan und China designt wurden.

BERGBRENNEREI LÖWEN
Rehmen 87
A-6883 Au

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr, Sonntag von 09:00 bis 18:00 Uhr
Jeden Donnerstag und Freitag findet jeweils um 16:00 Uhr eine Brennerei- und Hausführung statt.

Während ich diese Worte tippe, grinse ich auf meinen kleinen Barwagen, der neben dem Esstisch steht. Er ist gut bestückt mit Schnäpsen aus der Bergbrennerei Löwen in Au. Dort haben wir während einer Führung mit Siegfried, dem Wirt des Hauses, unterhaltsame Geschichten über das Kuppelhaus (hier wurde ordentlich geflirtet) und das Schnapsbrennen gehört.

KRÄUTERBAUERNHOF ERATH
Argenau 116
A – 6883 Au

Preis: DZ ab 52,00 EUR

Der Kräuterbauernhof ist ein schnuckeliges Häuschen mit Ferienwohnungen, die sich am besten für einen längeren Aufenthalt eignen. Gegenüber des Hofs ist der hauseigene Kräutergarten, in dem alle möglichen Kräuter für Speisen und Mittelchen wachsen.

Im Sommer gibt es in der Region zusätzlich ab 3 Übernachtungen die kostenlose BREGENZERWALD-CARD. Diese berechtigt Sie zur Gratis-Benützung aller Bergbahnen, Busse und Schwimmbäder im Bregenzerwald.

Weitere Hotels in der Region findest du: HIER

Tag 4: highline179 – Die längste Fußgängerbrücke der Welt im Tibet-Stil

Festung Klause
Klause 2
A – 6600 Reutte

Eintrittspreise:
Erwachsene ab 15 Jahre: 8,00 EUR
Kinder 4-14 Jahre: 5,00 EUR
Familienkarte für 2 Erwachsene und Kinder: 24,00 EUR
Gruppen ab 20 Personen: 7,00 EUR pro Person

Öffnungszeiten: täglich von 8:00 Uhr bis 22:00 Uhr (bei Sturm bleibt die Brücke aus Sicherheitsgründen geschlossen)

114 Meter hoch und 405 Meter lang ist die HIGHLINE179. Ein Überqueren ist wirklich spektakulär, aber auch nichts für Menschen mit Höhenangst.

Tipp: Falls du Kinder dabei hast, gibt es im Besucherzentrum ein ganz wunderbares Büchlein, mit dem sie eine Art Schnitzeljagd machen können.

HOTEL TANNENHOF
Hinterbichl 12
A – 6600 Wängle-Reutte

Preise: DZ ab 80,00 EUR

Das heimelige Hotel wird mittlerweile von der dritten Generation betrieben. Victoria hat das Hotel bei der Renovierung im Jahre 2014 auf den Kopf gestellt. Die Zimmer sind hell und modern eingerichtet. Die Badezimmer komplett neu und auch der Empfangsbereich und der Frühstücksraum stehen einem hübschen Boutique Hotel in der Stadt in nichts nach.

Weitere Hotels in der Region Reutte findest du: HIER

Tag 5: Paragliden am Hahnenkamm

FLYTEAM HAHNENKAMM
Reuttener Seilbahnen
Bergbahnstr. 18
A – 6604 Höfen

Buchen kannst du den Tandem-Flug auf der Webseite vom FlyTeam.
Preis: 129, 00 EUR

Es ist schon einige Jahre her, seit ich in Kapstadt zum ersten Mal einen Tandem-Flug mit einem Gleitschirm gemacht habe. Das wundervolle Gefühl der Freiheit habe ich aber nie vergessen. Der Flug entlang des Hahnenkamms eröffnet eine vollkommen neue Perspektive auf die Berge. Diese Ruhe während des Gleitfluges entlang der mit Schnee bedeckten Hügel ist unvergesslich.

FlyTeam Österreich

Tag 6: Bergsee-Panorama am Seebensee

Die Wanderung zum Seebensee ist recht leicht. Sie dauert ungefähr 4 Stunden und ist 10,4 Kilometer lang. Nachdem du mit der Bahn zur Ehrwalder Alm hoch gefahren bist, geht dein Weg durch schattige Wälder, an Kuhweiden vorbei und endet am unfassbar schönen Seebensee. Der Höhenunterschied beträgt 360 Meter.

Solltest du noch Kraft haben, führt hinter dem See ein Weg zur Coburger Hütte hinauf. Der Aufstieg dorthin dauert ungefähr 40 Minuten. Unterhalb der Hütte liegt weiterer Bergsee, der Drachensee.

Seebensee Tirol

  • Ehrwalder Almbahn – Biberwier: 7 KILOMETER
  • Fahrtzeit: ca. eine Viertelstunde

MY TIROL
Fernpass Straße 71-72
A – 6633 Biberwier

Preis: DZ ab 127,00 EUR

Das MyTirol ist ein großes Sport/Resort-Hotel mit allen Annehmlichkeiten, die so eine Bettenburg mit sich bringt: Sauna mit Panorama-Blick, Pool, Buffet-Restaurant und Bar. Gerade für Skifahrer im Winter ist es bestimmt ein tolles Hotel. Uns war es ein bisschen zu groß und anonym.

Weitere Hotels in der Gegend findest du: HIER

Tag 7: Panorama, Schnaps und Österreich pur

  • Biberwier – Tiroler Zugspitzbahn: 7 KILOMETER
  • Fahrtzeit: ca. eine Viertelstunde

Wenn du nicht genug Zeit hast, an der Zugspitze zu wandern, bringt dich auf der österreichischen die TIROLER ZUGSPITZBAHN an den Gipfel. In die Gondel passen 100 Passagiere. In blitzschnellen 10 Minuten bringt sie dich zur Gifpelstation auf  1.725 Meter Höhe. Wenn du oben spazieren gehst bist du auch direkt wieder in Deutschland.

  • Tiroler Zugspitzbahn – Rattenberg: 126 KILOMETER
  • Fahrtzeit: knapp 2 Stunden

Rattenberg ist berühmt für seine Glaskunst. Die Stadt liegt am Fusse des Schlossberges und entlang der putzigen Gassen gibt es Geschäfte, die teilweise noch offene Bergwand in ihren Räumen haben. Hier kannst du gut ein bisschen durch die Altstadt bummeln.

Ungefähr 3 Kilometer von der Alststadt entfernt liegt das Örtchen Kramsach. Hier gibt es einen lustigen MUSEUMSFRIEDHOF. Hier liegt niemand wirklich begraben. Nur die (wirklich echten) Schilder ehemaliger Gräber werden hier ausgestellt. Warum? Weil sie teilweise schonungslos ehrlich und mit viel schwarzem Humor Geschichten über die Verstorbenen erzählen. Zum Beispiel: „Hier liegt mein Weib, Gott sei’s gedankt, oft hat sie mit mir gezankt. O lieber Wanderer, geh’ gleich fort von hier – sonst steht sie auf und zankt mit dir.“

Der Eintritt zum Museumsfriedhof ist frei.

  • Rattenberg – Pinzgerhof in Reith: 7 KILOMETER
  • Fahrtzeit: ca. 12 Minuten

Eine Route die mir besonders gut gefällt, ist die TIROLER SCHNAPSROUTE. Auf der Route quer durch Tirol liegen 40 Brennereien, die ihre Schnäpse anbieten. Wir besuchen Günther im PINZGERHOF in Reith. Er gibt uns einige der Schnäpse zum Probieren, so dass ich froh bin, dass wir die Serpentinen, die wir gerade hochgefahren sind, nur runterkullern müssen.

  • Reith – Alpbach: 7 KILOMETER
  • Fahrtzeit: ca. 10 Minuten

GÄSTEHAUS GRATLSPITZ 
Alpbach 249
A – 6236 Alpbach

Preis: DZ ab 60,00 EUR

Auf der Suche nach dem perfekten Postkarten-Österreich wirst du ganz sicher in Alpbach fündig. Von den Holzbalkonen der Häuser hänge bunte Geranien hintunter und im Hintergrund stehen die Berge mit ihren Schnee bedeckten Gipfeln. Das Gästehaus Gratlspitz ist auch eines dieser perfekten österreichischen Bilderbuch-Häuser. Wohnen kannst du hier entweder in Zimmern oder Ferienwohnungen. Besonders schön ist der friedliche Garten mit den Liegestühlen.

JAKOBER
Gasthof Jakober 169
6236 Alpbach

Typisch österreichisch Essen waren wir abends im Jakober. Wenn du gerne Knödel isst, solltest du hier unbedingt „Dreierlei Knödel“ essen, sofern sie auf der Tageskarte stehen.

Alpbach Österreich

Tag 8: Durch die Wolfsklamm und über den Wochenmarkt in Westendorf

  • Alpbach – Wolfsklamm: 29 KILOMETER
  • Fahrtzeit: ca. eine halbe Stunde

Am nächsten Tag sind wir noch mal zurück gefahren, um einen Spaziergang durch die Wolfsklamm zu machen. Es kann sein, dass der obere Parkplatz schon voll geparkt ist, dann musst du unten im Dorf auf die öffentlichen Parkplätze ausweichen. Auf Holzbrücken geht es direkt am Fels die imposanten Steiganlagen entlang. Tief unten fließt der türkis-grüne Bergbach entlang.

  • Wolfsklamm – Westendorf: 52 KILOMETER
  • Fahrtzeit: ca. 45 Minuten

In Westendorf findet von Juni bis Mitte September an jedem Donnerstag der Wochenmarkt Schau Zuichi statt. Es gibt Kunsthandwerk zu kaufen und lokale Spezialitäten zu probieren. Bei Live-Musik schauen die Westendorfer hier nicht selten auch gerne tief ins Glas.

Wolfsklamm Österreich

FAMILIENHOF HEISENHOF
Moosen 150
A – 6363 Westendorf

Preis: Familienzimmer ab 209,00 EUR

Der Heisenhof ist ein kunterbuntes Familienhotel, in dem es den Kindern ganz sicher nicht langweilig wird. Neben einem Außenspielplatz, einem kleinen Streichelzoo und einer Minigolf-Anlage gibt es für Regentage im Keller des Hauses ein großes Abenteuerreich mit Tischtennisplatten, Piratenzimmer, Kletterwand und vielem mehr. Wer allerdings kinderfreie Tage genießen möchte, sollte sich lieber eine andere Unterkunft suchen.

Tag 9: Morgens Käseschule, abends Hipsterhausen

  • Heisenhof – Alpenschule: 2,7 Kilometer zu Fuß/313 Meter Höhenunterschied

Ein besonderes Abenteuer für Kinder ist die ALPENSCHULE in Westendorf. Hier können die Kids drei oder fünf Tage eingebucht werden. Während ihrer Zeit in der Alpenschule lernen sie alles über das Leben auf dem Berg: wie wird aus Milch Käse, welche Kräuter wachsen in den Bergen und wie kann ich sie verwenden, welche Tiere können mir bei einer Wanderung begegnen?

Wir haben die Familie Rieser, die ein Teil der Alpenschule ist, besucht und durften bei der Herstellung von Käse helfen. Das war wahnsinnig spannend. Den Käse, den die Riesers nicht selbst verbrauchen, liefern sie an die Dorfsennerei in Westendorf.

  • Westendorf – Bad Gastein: 113 KILOMETER
  • Fahrtzeit: knapp 2 Stunden

Im Vergleich zu den ganzen schnuckeligen Dörfern, in denen wir bisher unterwegs waren, ist Bad Gastein eine richtige Stadt; eine Geisterstadt. Denn einige der wunderschönen alten Prunkbauten im Zentrum, die über mehrere Stockwerke hier in den Himmel ragen, stehen leer. Zu Anfang des letzten Jahrhunderts verbrachten hier die Schönen und Reichen ihren Urlaub. Nach dem zweiten Weltkrieg hatten die Hoteliers jedoch kein Geld mehr für die Sanierung und Instandhaltung der Gebäude. Die Schickeria suchte sich andere Reiseziele. Zurück blieben die Kassenpatienten, die wegen der Heilthermen und des Heil-Stollens herkamen und die Wintersportler.

Bad Gastein Österreich

Ich finde die Stadt unglaublich spannend mit ihrem morbiden Charme und den jungen Menschen, die versuchen, Bad Bastein wieder zum Blühen zu bringen.

KWP CHALET & CONCEPT STORE
Kaiser-Wilhelm-Promenade 3
A – 5640 Bad Gastein

Preis: DZ ab 120,00 EUR

Es sind genau solche Läden und Unterkünfte wie das KWP Chalet & Concept Store, die dem Ort eine neue Seele einhauchen. Die Wohnungen sind alle modern und doch irgendwie typisch österreichisch eingerichtet. In unserem offenen Küchen- und Wohnzimmerbereich gibt es einen Ofen, über dem eine Art Hochbett montiert ist. Im Winter, kannst du es dir hier richtig muckelig machen. In der Wohnung ist sogar eine Sauna! 

Zu den Wohnungen gehört ein kleiner Concept Store direkt gegenüber. Neben italienischen Kaffee und täglich wechselnden hausgemachten Kuchen, ausgefallenen Biersorten und ordentlichen Brozeiten, gibt es Dekoartikel, Accessoires und Naturkosmetik.

DAS REGINA
Karl Heinrich Waggerl Str. 5
A – 5640 Bad Gastein

Preis: DZ ab 160,00 EUR

Nicht nur zum Essen, sondern auch zum wohnen ist Das Regina ganz wunderbar. Das Gebäude ist ebenfalls ein ehemals verwaistes Hotel. Zwei junge Männer kauften es und verwirklichten ihre Vision eines hippen und dennoch authentisch österreichischen Boutique Hotel.  Mittlerweile kommen die kreativen Großstädter auf ihrer Landflucht in Scharen ins REGINA. Die Drinks sind hier wahnsinnig gut und auch das Essen ist köstlich. Als Basis dienen ausgewählte Produkte aus der Region, die mit einer Extraportion Kreativität in ganz besondere Gerichte umgestaltet werden.

Weitere Hotels in Bad Gastein findest du: HIER

Angelo
K. H. Waggerl-Straße 16
A – 5640 Bad Gastein

In Bad Gastein gibt es neben österreichischer auch viele Restaurants die internationale und moderne Küche anbieten. Wenn du mal keine Lust mehr auf österreichisches Essen hast, empfehle ich dir einen Besuch beim Italiener. Ein super sympathisches Lokal mit hervorragendem Essen und natürlich einem Amaretto zum Nachtisch.

THE BLONDE BEANS
Bahnhofplatz 4-8
A – 5640 Bad Gastein

Den besten Kaffee der Stadt in Kombination mit Sandwiches, Smoothies, Kuchen und den besten schwedischen Zimtschnecken gibt es bei The Blone Beans. Die schwedische Barista kam eines Tages während eines Skiurlaubes nach Bad Gastein und verliebte sich Hals über Kopf in den Ort und blieb.

CAFÉ SCHUH
Kaiser-Wilhelm-Promenade 9
A – 5640 Bad Gastein

Ein wundervoll persönlicher Ort ist das Café Schuh. Hier gibt es riesengroße Eisbecher und selbstgebackene Kuchen. Der Wirt hat immer einen flotten Spruch auf Lager.

Mitten durch Bad Gastein fließt ein tosender ein Wasserfall. Im Ort gibt es eine Brücke, die über den Fluss führt; und eine Zip-Line. Die haben wir genommen und fanden es richtig toll. Über eine Länge von 270 Metern führt sie von der Villa Solitude über den Talboden des Gasteiner Wasserfalles und dem alten Kraftwerk zum Quellpark hinüber.

Kosten: 19,50 EUR

Sportgastein

Tag 10: Wandern in Bad Gastein

Um Bad Gastein herum gibt es viele verschiedene Wanderwege. Wir sind zuerst (mit einer Zimschnecke von The Blond Beans bewaffnet) mit der Bahn auf den STUBNERKOGEL AUSSICHTSBERG hinauf gefahren. Die Seilbahn fährt direkt am Bahnhof von Bad Gastein ab. Auf dem Stubnerkogel gibt es eine 140 Meter lange Hängebrücke, die für Bauchkribbeln sorgt; besonders wenn viele Menschen darauf rumhüpfen und ein leichter Wind weht.

Direkt gegenüber liegt die Aussichtsplattform GLOCKNERBLICK – tatsächlich mit einem guten Blick auf den Großglockner und die Berge um ihn herum. Den gleichen Blick hast du aber auch von vielen anderen Stellen auf dem Gipfel.

Ein schöner Rundweg hier oben ist der FELSENWEG. Er führt dich auf Brücken aus Eisengittern an zerklüftete Felsbereichen des Berges entlang, zu einem Aussichtspunkt und von dort aus zurück zum Stubnerkogel.

  • Bad Gastein – Sportgastein (Valeriehaus): 10 KILOMETER
  • Fahrtzeit: ca. eine Viertelstunde

Tag 11: Wandern in Sportgastein und weiter bis nach Wien

Im Winter ist das SKIGEBIET SPORTGASTEIN der absolute Publikumsmagnet. Aber ich muss sagen, dass sich ein Besuch im Sommer definitiv lohnt. Es gibt ein scheinbar unendlich NETZ AUS WANDERWEGEN. Wir haben uns für einen RUNDGANG IM NASSFELDTAL entschieden, weil wir heute noch nach WIEN weiter düsen. Wenn du dein Auto in Bad Gastein stehen lassen möchtest, bringt dich der Bus 550 zum PARKPLATZ AM VALERIEHAUS.

Von Parkplatz aus schlenderten wir an einem Fluss entlang über satte grünen Wiesen; grüßten die eine oder andere Kuh und legten uns noch ein bisschen zu den Bergblumen ins Gras, um uns ausgiebig von der schönen Natur Österreichs zu verabschieden, bevor wir in die Großstadt nach Wien weiterfuhren.

Sportgastein
  • Sportgastein (Parkplatz Valeriehaus) – Wien: 390 KILOMETER
  • Fahrtzeit: ca. 5,5 Stunden

WIENER GÄSTEZIMMER
Waldgasse 3
A- 1100 Wien

Preis: DZ ab 150,00 EUR

Es war schon Abend, als wir am Wiener Gästezimmer ankamen. Unser ganz besonderes Gästezimmer lag im Gebäude einer Essigbrauerei. Wir bekamen einen Türcode mit dem wir in die Verkaufsräume der Brauerei gelangten. Es fühlte sich ein bisschen an, als würden einbrechen. Ganz abenteuerlich sah auch unser Zimmer aus: für die Einrichtung wurden Holzpaletten mit viel Kreativität zu Möbeln zusammen gebaut. Glühbirnen und Steckdosen hängen an langen Kabeln von der Decke.

Weitere Unterkünfte in Wien findest du: HIER

Tag 12: Sightseeing „mal anders“ in Wien

Die Stadt aus einer anderen Perspektive, oder anders: durch eine andere Linse sehen kannst du bei der VIENNA INSTANT TOUR. Das macht richtig viel Spaß! Mit einer Sofortbild-Kamera ausgestattet haben wir die Stadt erkundet. Auf der Webseite gibt es verschiedene Tour-Schwerpunkten auszuwählen. Wir hatten uns für die VIENNA CLASSIC Tour entschieden. Neben Informationen über die Stadt, hatte unser Tourguide ziemlich gute Tipps auf Lager, mit denen wir noch schönere Fotos knipsen konnten.

Für Foodies gibt es einen besonderen Touren-Tipp: die WIENER GENUSS TOURS. Wir haben uns für eine über den Naschmarkt entschieden. Klar, denn hätten wir auch gut alleine erkunden können, aber so haben wir total viel über die Entstehung des Marktes und die Geschichten einiger Standleute erfahren. Das war wahnsinnig spannend.

Tag 13: Tagesausflug nach Bratislava

Das Wetter war einfach zu gut, um durch die vielen Wiener Museen zu tingeln. Deswegen sind Tini und ich an Bords des den TWIN CITY LINER gehüpft. Der brachte uns binnen 75 Minuten über die Donau nach Bratislava. Und um nicht wie falsche Fuffziger rumzulaufen – ja, wir sind eben Foodies – haben wir uns auch hier wieder eine FOOD TOUR gegönnt.

Die Tour war wirklich sehr umfangreich und wir haben viele Insider-Geschichten über Bratislava selbst, aber auch die Geschichten und Traditionen der Slowakei gelernt.

Die Bootsfahrt zurück nach Wien im schöne Sonnenuntergang war dann der krönende Abschluss eines wunderschönen Roadtrips!

Tag 14: Abreise

Baba, Österreich!

Tipps für deinen Roadtrip quer durch Österreich

Anreise & Einreise

Für eine Einreise nach Österreich reicht dein Personalausweis.

Der beste Ausgangspunkt für diese Reise ist München. Der Münchner Flughafen wir von sämtlichen Fluggesellschaften regelmäßig angeflogen. Generell besser für die Umwelt ist die Anreise per Bahn. Die DB bietet auch immer wieder SPARTICKETS NACH ÖSTERREICH an. Natürlich kannst du auch direkt von deinem Wohnort aus mit dem Auto anreisen.

Solltest du einen Mietwagen ab München benötigen: ich buche meinen Mietwagen (und das ist keine Werbung, sondern Überzeugung) immer über BILLIGER-MIETWAGEN.DE. Hier finde ich immer die besten und günstigsten Angebote und der Service war ebenso bisher immer einwandfrei.

Von München aus bist du in etwas mehr als zwei Stunden in Vorarlberg.

Vorsicht: viele Straßen in Österreich sind Maut-pflichtig. Vignetten bekommst du an fast jeder österreichischen Tankstelle. Du kannst aber auch vor der Abreise eine Vignette online auf der WEBSEITE DES ADAC bestellen. Das solltest du rechtzeitig vor deiner Abreise machen, da die Lieferzeit 5-7 Werktage beträgt.


Unser Roadtrip-Filmchen


Vielen Dank an Urlaub in Österreich (und alle einzelnen Partner) für die Unterstützung bei dieser Reise. Es war wunderbar!
Information: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Für dich ändert sich nichts, aber wenn du über den Link buchst, bekomme ich eine kleine Provision, die direkt in mein Reisesparschwein kommt.