Eine Reise durch den US-Bundesstaat TEXAS beginnt am besten in San Antonio, der Wiege Texas. Das Gebiet um die Stadt herum wurde 1691 zum ersten Mal von spanischen Abenteurern erkundet und ist bis heute ein Schmelztiegel vieler Kulturen. San Antonio ist von spanischen, mexikanischen, angloamerikanischen und deutschen Einflüssen geprägt. Sie machen die Stadt zu einem kunterbunten Erlebnis und geben eine Vorgeschmack auf die enorme Vielfalt des Lone Star State.

San Antonio Highlights für deinen Städtetrip Pinterest

Die Wiege Texas: The Alamo

Vom Parkhaus am Rivercenter aus schlugen wir uns durch das Gewusel von Downtown. In den Souvenirgeschäften ging es zu wie in einem Taubenschlag. Die Sonne schien warm vom Himmel und lockte auch die Einwohner der Stadt an die zahlreichen Eisstände. Mitten in dem bunten Trubel, umgeben von hohen Bürogebäuden fanden wir uns vor einer alten Steinmauer wieder. Die Streben der kleinen Fenster bestanden aus dicken Holzbalken. Sie führte uns zu einem kleinen hölzernen Tor, umgeben von Säulen, die in vergangenen Zeiten (ohne die Wolkenkratzer drumherum) sicherlich eine noch eindrucksvollere Erscheinung waren. Heute steht es dort noch immer wie vor hunderten von Jahren: das Alamo.

The Alamo San Antonio Texas

Hier an diesem Ort entstand die Stadt, deren Namensgeber der Heilige Antonius von Padua war. An seinem Gedenktag ließen sich die Missionare hier nieder und bauten im Jahre 1718 das Alamo, welches ihnen als Misssionsstation diente. Damals gehörte San Antonio noch zum spanischen Kolonialreich, bis es 1821 Teil von Mexiko wurde.

The Alamo San Antonio Texas

The Alamo 
300 Alamo Plaza
San Antonio, TX 78205

Öffnungszeiten: täglich von 9:00-17:30 Uhr
Eintritt: ab 9 USD (8,20 EUR)

Heute dient das Alamo als Geschichtenerzähler und berichtet von der großen Schlacht und der Entstehung San Antonios. Du kannst es auf verschiedenste Arten erleben. Es gibt sowohl individuelle interaktive Audiotouren als auch Führungen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten.

Eine Übersicht über die vielen Möglicheiten findest du auf der Webseite des ALAMO.

Die Schlacht von Alamo

Mit dem Audioguide am Ohr begannen wir unsere Reise in die Vergangenheit. Im Jahre 1836 ging ein Donnern durch das Alamo. Nachdem die Mauern schon lange als Missionsstation ausgedient hatten, nutzten es die Truppen als Basis im Kampf um die Unabhängigkeit Texas von Mexiko

Während der großen Schlacht von Alamo, die zwischen dem 23. Februar und 06. März 1835 stattfand, verteidigten die Soldaten das Fort gegen die Truppen von General Antonio López de Santa Anna – leider ohne Erfolg, da dieser mit einer 2.500 starken Truppe aufmarschierte. Nach dem Fall von Alamo schlossen sich viele Freiheitskämpfer den übrig gebliebenen Soldaten an und konnten sich letztlich die Freiheit und Unabhängigkeit von Mexiko erkämpfen. Seit dem 29. Dezember 1845 gehört Texas zwar zu den USA, aber hat sich den Charme eines kulturellen Tummelplatzes bewahrt.

Das kreative Southtown

Um dem Trubel des Zentrums zu entfliehen, spazierten wir gen Süden. Im Southtown Arts District ist die kreative Gemeinschaft zuhause. Hier gibt es Kunstgalerien, Bars und Boutiquen sowie Micro Breweries. Das Viertel erlebte seinen Frühling zu Beginn der 1990er Jahre im Zuge eines Nachbarschafts-Revitalisierungsprojekts. Heute besteht Southtown aus fünf Nachbarschaften King William, Collins Garden, Lavaca, Lone Star und Roosevelt. Gemeinsam organisieren sie jede Menge Community Events wie zum Beispel den Artwalk, an denen selbstverständlich auch Besucher teilnehmen dürfen.

Blue Star Arts Complex
125 Blue Star 6
San Antonio, TX 78204

An jedem ersten Freitag (First Friday) sowie zweiten Samstag (Second Saturday) des Monats finden kostenlose Artwalks statt. Nähere Informationen findest du auf der FACEBOOK oder INSTAGRAM Seite von Southtown Arts.

Moderne Kunst im Ruby City

Eine weitere Möglichkeit kostenlos Kunst zu erleben, bietet das 2007 eröffnete Ruby City. Das von David Adjaye entworfene rote Gebäude beruht auf einer Traumvision der Founderin Linda Pace. Sie skizzierte die ursprüngliche Idee des Ruby City nachdem ihr im Traum ein funkelndes purpurrotes Gebäude erschienen war. Leider verstarb sie jedoch vor der Fertigstellung.

Ruby City San Antonio Texas

Ruby City
150 Camp Street
San Antonio, TX 78204

Öffnungszeiten: Donnerstag-Sonntag 10:00-18:00 Uhr
Eintritt: kostenlos

Ihr Wunsch, Menschen durch Kunst zu verbinden, ging mit der Eröffnung von Ruby City in Erfüllung. Sowohl in den zwei Etagen des Museums als auch auf der Grünfläche Chris Park und einem angrenzenden zusätzlichen Studio werden mehr als 900 Gemälde, Skulpturen, Installationen und Videoarbeiten ausgestellt.

Der King William District

So beeindruckend die moderne Architektur des Museums auch ist – verzaubert hat uns die historische Architektur im King William District. Bei dem Spaziergang durch die Straßen des Viertels kamen wir uns teilweise wie Voyeure vor. Minuten lang standen wir an den Gartenzäunen und bestaunten die viktorianischen Villen.

King William District San Antonio Texas

  • Tipp

Mit der GPS my City APP kannst du eine selbstgefühle Audiotour durch den King William District machen.

Errichtet wurden die meisten Häuser von deutschen Einwanderern, die sich Mitte des 19. Jahrhunderts hier niederließen. Die Hauptstraße des Viertels wurde zu Ehren von König Wilhelm I. von Preußen King William genannt. Später wurde der Name für die gesamte Nachbarschaft übernommen. Im Juli 2011 wurde King William von der Texas Commission on the Arts zum Cultural Arts District ernannt.

King William District San Antonio Texas
King William District San Antonio Texas

Der Riverwalk: Die grüne Ader der Stadt

Nicht nur der King William District lohnt sich für ausgiebige Spaziergänge, denn San Antonio ist eine der wenigen Großstädte der USA, in denen sich die meisten Sehenswürdigkeiten zu Fuß abklappern lassen. Die meisten von ihnen liegen entlang der 24 Kilometer langen grünen Ader, dem Riverwalk

Das größte städtische Ökosystem, welches unterhalb der Straßen liegt, ist aus der Not heraus geboren. 1921 wurden weite Teile der Stadt von einer Flut zerstört. Daraufhin wurden erste Pläne für einen Umgehungskanal geschmiedet. Die ersten Bauskizzen malten einen unterirdischen Kanal. 1929 reichte Robert Human erste Entwürfe ein, die einen offenen Kanal mit Fluttoren und Restaurants entlang der Promenade zeigten. Die Idee wurde jedoch mehrmals zurückgeworfen. 1946 wurde San Antonio von einer weiteren Flut überrollt, bei der die Fluttore jedoch ihre Wirkung zeigten. Noch im gleichen Jahr wurde am Riverwalk schließlich das erste Restaurant eröffnet. 

Riverwalk San Antonio Texas

Go Rio – San Antonio River Cruises
3600, I-35
San Antonio, TX 78219

Fahrzeiten: täglich von 10:00-17:00 Uhr
Preise: Guided Tour 13,50 USD (12,50 EUR), Shuttle Tagespass 19,50 USD (18,00 EUR)

Seither ist der Riverwalk immer weiter gewachsen. Neben weitläufigen Grünflächen und Wanderwegen gibt es Abschnitte mit Restaurants, Shops und Bars entlang des Kanals. Mittlerweile haben sogar viele Downtown Häuser zwei Ausgänge, einen auf der Straße und einen auf der Riverwalk Ebene.

Natürlich lässt sich der Kanal auch per Boot erkunden; einerseits im Rahmen einer geführten Tour oder aber auch als Wassertaxi, falls du nicht die ganze Zeit gehen möchtest.

Shoppen und schlemmen im The Pearl 

Nördlich von Downtown entlang des Riverwalks ist in den letzten Jahr ein ganz besonderes Viertel entstanden: The Pearl. Bei meinem ersten Besuch in San Antonio war die Gegend rund um die Pearl Brauerei noch industrielles Brachland. Die Brauerei war einst die größte Brauerei Texas, bis sie 2001 geschlossen wurde. Tatsächlich gibt es das beliebte Pearl Beer heute immer noch. Es wird jedoch nun in der Oasis Texas Brewing Company in Austin gebraut. 

Das Gelände des Pearl ist mittlerweile ein pulsierender Treffpunkt zum gemeinsamen Essen, Lernen, Arbeiten und Leben. Zwischen hippen Wohnkomplexen befinden sich Restaurants und Cafés. Lokale Designer verkaufen ihre Kunst und Kleidung in kleinen Shops. Startups haben hier ihre Büros eröffnet. Jeden Samstag findet ein Farmers Market statt. 

Wir bummelten durch die Shops und kauften ein paar dekorative Andenken von lokalen Künstlern, bevor wir uns einen Affogato in der Sonne gönnten und den Kinder dabei zusahen, wie sie in der heißen texanischen Sonne durch die Wasserspiele liefen.

The Pearl San Antonio Texas

Emma: Von Brauerei zu Boutique-Hotel

Am liebsten wären wir auch über Nacht hier geblieben, denn in den ehemaligen Gemäuern der Brauerei befindet sich das sagenhafte HOTEL EMMA. Das Boutique-Hotel trägt den Namen von Emma Koehler, die die Brauerei nach dem Tod ihres Mannes Otto im Jahr 1914 leitete.

HOTEL EMMA
136 E Grayson Street
San Antonio, TX 78215

Preis: DZ ab 356,00 USD (326,00 EUR)

In dem Hotel herrscht eine ganz besondere Atmosphäre. Sollte das Kleingeld nicht für eine Übernachtung reichen, lohnt sich ein Kaffee in der Bibliothek oder ein Drink in der Bar, in der alte Brauereikessel als Lounge Ecken dienen.

Hotel Emma San Antonio Texas
Hotel Emma San Antonio Texas

Der Market Square: Bienvenido a México

Noch ausgelassenere Markt-Stimmung herrscht auf dem seit 1820 bestehenden Historic Market Square. Die Gebäude des Marktplatzes erstrecken sich über drei Straßenblocks. Die dazugehörigen Gassen sind nicht zu übersehen: Ihre Bordsteine sind von kleinen Marktständen gesäumt. Es gibt jede Menge glitzernden Nippes und Sombreros. 

Als wir durch die Glastür ins El Mercado gingen, fanden wir uns plötzlich in einem kunterbunten Meer aus Kleidung, Schmuck und Talavera-Keramik wieder. Aus den Lautsprechern dröhnte Mariachi Musik. Es fühlte sich an als wären wir kurzerhand nach Mexiko gebeamt worden. Tatsächlich ist der Historic Market Square der größte mexikanische Markt in den Vereinigten Staaten.

Neben dem Mercado gibt es eine Vielzahl von Markthallen, Food Markets und Restaurants. Sowohl drinnen als auch draußen gibt es Bühnen auf denen traditionelle Musik gespielt und getanzt wird.

Historic Market Square San Antonio Texas

Ausgehen auf dem St. Mary’s Strip

Nachdem wir uns mit ein paar Margaritas in der Hand am Market Square warm getanzt hatten, zogen wir weiter zum St. Mary’s Strip. Hier wird nämlich bis spät in die Nacht getanzt. 

St Marys Strip San Antonio Texas

Auf San Antonios Partymeile spielt sich das wahre Nachtleben fern des Touristentrubels ab. Besonders zwischen der Mistletoe Avenue und der West Grayson Street wimmelt es nur so von Food Trucks, Cocktailbars, Jukebox-Kneipen und Liveclubs. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

In der Faust Tavern finden Metalheads in rockiger Atmosphäre ein Zuhause. Billard spielen geht am besten bei Joey’s. Und durch die Zeit zurück in die 20er reisen funktioniert am besten in der Cocktailbar TBA

Wir suchten uns einen Platz vor der ehemaligen Tankstelle Rumble und beobachteten die wundervoll bunten Menschen bei weiteren Margarita Kreationen. Als es langsam dunkel wurde, stolperten wir direkt in den Liveclub Paper Tiger nebenan, um die Nacht bei guter Live Musik zum Tag zu machen.

Rumble San Antonio Texas
Rumble San Antonio Texas

Cowboys treffen beim Tejas Rodeo

  • Warnung

Das nächste Kapitel ist ein sensibles Thema. Es geht um das Rodeo-Reiten. Etwas mit Kultur zu rechtfertigen bei dem Tiere gequält werden, ist nicht richtig. Ich möchte diese Sportart nicht schön reden. Für mich war es jedoch ein lang gehegter Wunsch, es einmal miterleben zu dürfen. Mich interessieren die Ängste und der Antrieb der Menschen hinter dem Kult. Ich bin sehr dankbar für diese Erfahrung, die mich mit sehr vielen Gedanken und Gefühlen zurückgelassen hat, welche ich bis heute noch nicht ganz sortiert habe.

Eine gute halbe Stunde außerhalb von San Antonio in Bulverde liegt das Tejas Rodeo. Ein Ort, durch den Wild West Wind weht und an dem sich Cowgirls und Cowboys von März bis November an jedem Samstag treffen, um The Greatest Show on Dirt zu schauen. Profi-Rodeo Bullriding und Barrel-Rennen stehen im Ring auf dem Programm, während im Saloon und auf der Terrasse getanzt und getrunken wird. Auf den BBQ Grills brutzeln Burger und Steaks. 

Leider war die Saison bei meiner Reise nach San Antonio knapp vorbei. Doch ich hatte zuvor bei seinem Besuch in Deutschland Cowboy Mike kennengelernt, der mich nun zu einem nicht öffentlichen Profi-Reiten einlud und in die Welt des Rodeos mitnahm.

Tejas Rodeo Bulverde

Rodeo: Faszination und Schrecken

Es war bereits dunkel, als ich auf den Schotterparkplatz vom Tejas Rodeo einbog. Die Nächte waren schon so kalt, dass ich meinen Atem sah, als ich aus dem Auto stieg. Die Beleuchtung der großen Terrasse war aus. Im Saloon saßen ein paar wenige Menschen an der Bar, die jedoch offiziell nicht mehr geöffnet hatte. In der Ferne sah ich die Flutlichter, die den Rodeo Ring beleuchteten. Als ich dem Licht näher kam, erkannte Cowboy Mike mich und kam freudestrahlend auf mich zu. Er hieß mich mit offenen Armen willkommen. 

Wir stiegen gemeinsam die Treppe zum Sportbüro hinauf. Hier konnte ich mich kurz aufwärmen, während er mich den Kolleg:innen vorstellte und mir den Ablauf erklärte. Er hatte viel zu tun, so dass ich direkt die Position der stillen Beobachterin einnahm. 

Tejas Rodeo Bulverde

Immer wieder traten junge Männer an die Kasse, um sich für den Wettkampf zu registrieren. Das Startgeld betrug 50 USD (45,00 EUR). Das Geld kam in einen großen Topf, in dem schon das Geld einiger Sponsoren wartete. Die gesamte Summe wird schließlich unter den Erstplatzierten aufgeteilt. Die Reiter waren sehr unterschiedliche Typen. Neben ein paar adrette Herren gesellten sich solche mit Zahnlücken und einer Alkoholfahne, die durch das Kassenfenster wehte. Auch der Sohn von Mike machte an diesem Abend mit. Draußen bei den Zäunen sah ich ihm dabei zu, wie er seinen Gurt um das Gatter schlang und ihn mit Harz und Deo einrieb. Das klebt besser und gibt mehr Halt. 

Da es kein öffentliches Rodeo war, waren die Zuschauertribünen geschlossen. Mike brachte mich hinunter zu den Reitern als das Rodeo losging. Ich war unfassbar aufgeregt und fühlte mich geehrt, dass ich direkt am Ort des Geschehens stehen durfte – übrigens als einzige Frau an dem Abend. Die Freundinnen und Ehefrauen sahen von einer Empore neben dem Büro aus zu. Außer mir war noch ein Fotograf mit im Startgraben, ansonsten nur die Reiter. 

Als eine Notfalltrage an den Zaun gelehnt wurde wusste ich: es wird Ernst. Die ersten Bullen trabten in die Boxen am Ring. Die Reiter – mit Helmen auf den Köpfen, was mich etwas beruhigte – kletterten über den Zaun auf den Rücken der Tiere. Dann wurde das Gatter aufgerissen und das wildgewordene Tier versuchte den Reiter abzuwerfen. Nur wenige Sekunden später flog er im hohen Bogen in den Sand. Während der Reiter schnell zum Rand des Rings lief und sich in Sicherheit brachte, lenkten zwei Männer in weiter Kleidung, die Rodeo-Clowns, den Bullen ab und lotsten ihn in die Box zurück.

Nachdem ich mich zunächst vollkommen auf den Ablauf konzentriert hatte, begann ich nach einigen Runden, das ganze Drumherum genauer zu beobachten und zu erfassen. Ich befand mich inmitten einer Testosteron-Grube. Trotz sicherlich vorhandener Feindlichkeiten verlief zwischen den Reitern alles recht harmonisch. Dennoch lag die ganze Zeit eine unheimliche Anspannung in der Luft. Einige der Reiter knieten sich vor ihrem Ritt zum Gebet auf den Boden. Sie bekreuzigten sich und warfen ihrer Familie Luftküsse zu. Niemals könnte ich einem geliebten Menschen beim Rodeo zusehen. Zu groß ist die Gefahr, dass der Bulle nach dem Fall des Reiters zutritt. Zwei Mal erlebte ich es an diesem Abend. Beim ersten Mal schien sich der Reiter eine Rückenverletzung zugezogen zu haben und beim zweiten Mal trat der Bulle mit seinen hinteren Hufen mehrmals auf den Helm des Reiters, der schließlich bewusstlos am Boden liegen blieb. Während die Ersthelfer den Reiter versorgten, wurde es still im Ring. Die Männer nahmen ihren Cowboyhut ab und schickten Stoßgebete in den Himmel. Auch als der Krankenwagen angerauscht kam, hatte der Reiter sein Bewusstsein noch nicht wiedererlangt. 

Ich merkte erst nach einigen Sekunden, dass ich vor Schreck die Luft angehalten hatte. Meine Gedanken purzelten durcheinander wie Reiter vom Bullen. Was nur trieb die Männer an, wieder und immer wieder in den Ring zu reiten? Wie überall im Profisport lässt sich auch beim Rodeo erst ab einer gewissen Erfolgsgrenze der große Reibach machen. Ich vermutete die Sucht nach Adrenalin dahinter. Bei einem Blick in die glasigen Augen einiger Reiter, ahnte ich, dass die Sucht und die einhergehende Angst nicht selten mit Alkohol betäubt werden. 

Tejas Rodeo Bulverde

Während der Reiter in den Krankenwagen transportiert wurde, standen die beiden Rodeo Clowns neben mir. Ihr zahnloses Lachen ließ erahnen, dass sie häufiger einen Tritt ins Gesicht bekommen haben. Einer der Männer hatte einen geschienten Arm. Es war natürlich ein Rodeo-Unfall, wie er mir erzählte. Ich fragte ihn, warum um Himmels willen er trotzdem in den Ring stieg. „Irgendwie muss ich eben Geld verdienen, Ma’am.”

Ich konnte daraufhin nur anerkennend nicken und fragte mich, ob von dem verdienten Geld genügend übrig bleibt, wenn ständig neue Verletzungen verarztet werden müssen. 

Als der Krankenwagen mit dem gefallenen Reiter sirenenheulend davon fuhr, ging sowohl das Rodeo als auch mein Gedankenkarussel weiter. Ich darf gar nicht anfangen darüber nachzudenken, was alles falsch ist an diesem Sport. Aber für so viele Menschen, die ich an diesem Abend kennengelernt habe, ist es das ganze Leben – und vielleicht sogar der seidene Faden an dem es hängt. 

Tejas Rodeo Bulverde

FAQ für deine Reise nach San Antonio

Anreise

Wie komme ich am besten nach San Antonio?
Derzeit gibt es keine direkten Flüge von Europa aus, allerdings wird der San Antonio International Airport von sämtlichen Flughäfen der USA angeflogen und ist somit nur einen Zwischenstopp entfernt. 

Wenn du San Antonio während eines Roadtrips besuchst: Austin ist knapp 130 Kilometer (anderthalb Autostunden) und Houston knapp 320 Kilometer entfernt (3 Autostunden).

Reisezeit

Wann ist die beste Reisezeit für San Antonio?
Die Gute Nachricht: Grundsätzlich gibt es keine schlechte Reisezeit für San Antonio. In der Nebensaison, im April und September, gibt es jedoch weitaus weniger Touristen als in den Sommermonaten. Auch falls du im Umland unterwegs bist, eignet sich diese Zeit perfekt für Ausflüge, da es etwas kühler ist. In den heißeren Monaten kann das Thermometer durchaus bis auf 45 °C und darüber klettern.

San Antonio Riverwalk by night

Unterkünfte

Welche Hotels kannst du in San Antonio empfehlen?

SHERATON GUNTER HOTEL
205 E Houston Street
San Antonio, TX 78205

Preis: DZ ab 164,00 EUR

Nein, das Sheraton ist kein gemütliches Boutiquehotel, sondern tatsächlich eher ein riesengroßer Bettenkomplex. Dafür steht das Hotel aber im Herzen von Downtown und unweit des Riverwalk, so dass du direkt vom Bett ins San Antonio Abenteuer starten kannst.

HOTEL EMMA
136 E Grayson Street
San Antonio, TX 78215

Preis: DZ ab 356,00 USD (326,00 EUR)

Die ehemalige Pearl Brauerei wurde zu einem bezaubernden Boutiquehotel umgebaut. Besonders schön sind die Bibliothek und die Bar, in der alte Brauerei-Kessel als Sitznischen dienen. Solltest du (wie ich) nicht das nötige Kleingeld für eine Nacht im Emma haben, lohnt sich aber ein Cocktail an der Bar.

Hotel Emma San Antonio Texas

Weitere Unterkünfte in SAN ANTONIO

Food & Drinks

Wo kann ich in San Antonio gut frühstücken gehen?

The Guenther House 
205 E Guenther Street
San Antonio, TX 78204

Öffnungszeiten: Mittwoch-Sonntag 8:00-14:00 Uhr

Dieses ehemalige Wohnhaus gehörte dem deutschen Mühlenbauer Carl Hilmar Guenther. Er kam 1848 in die USA. Drei Jahre später eröffnete er seine erste Mühle im gut hundert Kilometer entfernten Fredericksburg, die er zehn Jahre später nach San Antonio umzog. Heute werden in der original Guenther-Küche die Zutaten für einen der besten Brunches der Stadt vermengt.

NOLA Brunch & Beignets
720 E Mistletoe Avenue
San Antonio, TX 78212

Öffnungszeiten: Mittwoch-Sonntag 8:00-14:00 Uhr

Ein Stück New Orleans in San Antonio! In dem gemütlichen Café mit Live-Jazz gibt es klassische New-Orleans-Brunch-Gerichte, die von der französischen, italienischen und karibischen Küche inspiriert sind sowie verschiedene Beignets.

Welche Restaurants kannst du in San Antonio empfehlen?

La Gloria
100 E Grayson Street
San Antonio, TX 78215

Öffnungszeiten: Montag-Donnerstag 12:00-22:00 Uhr, Freitag 12:00-23:00 Uhr, Samstag 12:00-23:00 Uhr, Sonntag 12:00-21:00 Uhr

Hier schwingt Küchenchef Johnny Hernandez die Kochlöffel. Er ist einer der führenden Köche der mexikanischen Küche in den USA. Im Jahr 2014 gründete Johnny den Kitchen Campus, eine gemeinnützige Organisation, die Schüler der Mittel- und Oberstufe ermutigt, die Kochkunst als Weg zum beruflichen Erfolg zu verfolgen. Margaritas sind hier ein Muss und ein Platz auf Terrasse mit Blick auf den Riverwalk besonders schön!

Cullum’s Attagirl
726 E Mistletoe Avenue
San Antonio, TX 78212

Öffnungszeiten: Mittwoch-Sonntag 11:00-22:00 Uhr, Montahg & Dienstag geschlossen

Dass Fried Chicken und Bier die beste Kombination ist, wissen nicht nur die SÜDKOREANER mit ihrer traditionellen Chimaek Kombination.

Die besten Chicken Wings gibt es in San Antonio im rustikalen Cullum’s Attagirl – und dazu eine große Auswahl an verschiedenen Craftbier Sorten.

Demo’s Greek Food
2501 N St Mary’s St
San Antonio, TX 78212

Öffnungszeiten: Dienstag-Donnerstag 11:00-20:00 Uhr, Freitag & Samstag 11:00-21:00 Uhr

Den Familienbetrieb von Demo gibt es gleich drei Mal in San Antonio. 1979 eröffnete er sein erstes Restaurant und verwöhnt seither seine Gäste mit griechischen Gerichten, Livemusik und Bauchtanz.

Food Hall at Bottling Department
312 Pearl Pkwy Building 6
San Antonio, TX 78215

Öffnungszeiten: Sonntag-Donnerstag 8:00-21:00 Uhr, Freitag & Samstag 8:00-22:00 Uhr

Im ehemaligen Bottling Department der Peral Brauerei befindet sich die erste Food Hall der Stadt. Neben lokalen Spezialitäten kannst du dich hier quasi einmal um den Globus futtern.

Food Hall at Bottling Department San Antonio

Wo kann ich in San Antonio etwas trinken gehen?

Rumble
2410 N St Mary’s St #3736
San Antonio, TX 78212

Öffnungszeiten: Montag-Samstag 16:00-2:00 Uhr, Sonntag 15:00-2:00 Uhr

Eigentlich wollte ich nur kurz ein paar Fotos auf dem St. Mary’s Strip knipsen – und dann sah ich das Rumble. Die ehemalige Tankstelle ist heute eine Bar und die beste Adresse für Margaritas in verschiedensten Sorten.

Paper Tiger
2410 N St Mary’s Street
San Antonio, TX 78212

Öffnungszeiten: täglich 18:00-0:00 Uhr

Direkt neben dem Rumble ist das Paper Tiger, ein Club mit Live Musik und großem Biergarten. Jeden Abend spielen hier Bands von Indie, über Rock und HipHop, bis zu Country Musik.

The Lonesome Rose
2114 N St Mary’s Street
San Antonio, TX 78212

Öffnungszeiten: Mittwoch-Sonntag 17:00-2:00 Uhr, Dienstag 20:00-2:00 Uhr, Montag geschlossen

Die Lonesome Rose ist ein ursprüngliches Honky Tonk mit live Country Musik am Wochenende. Neben Drinks an der Bar gibt es in dem riesengroßen Hinterhof einen Garten mit Lagerfeuer und Food Truck.

St Marys Strip San Antonio Texas
Little Death San Antonio Texas

Little Death
2327 N St Mary’s Street
San Antonio, TX 78212

Öffnungszeiten: Montag-Donnerstag 13:00-23:00 Uhr, Freitag & Samstag 13:00-0:00 Uhr, Sonntag 12:00-23:00 Uhr

Wenn du gerne Wein trinkst, ist dieser kunterbunte Weinladen dein Place To Be. Neben dem Wein Shop gibt es die Möglichkeit, die offenen Weine zu probieren. Ein paar Tische stehen draußen vor dem Laden. Der beste Ort, um die ebenso kunterbunten Menschen des St. Mary’s Strip zu beobachten.

Bar 1919
1420 S Alamo Street
San Antonio, TX 78204

Öffnungszeiten: täglich 16:00-2:00 Uhr

Eine schwach beleuchtete Treppe führt hinunter zu einem unscheibaren Eingang, hinter dem sich etwas ganz besonderes verbirgt: die Bar 1919 im Speakeasy-Stil, in der Hipster-Barkeeper klassische Cocktails mixen. Besonders, wenn du Whiskey magst, bist hier genau richtig!

Schilo’s German-Texan Restaurant
424 E Commerce Street
San Antonio, TX 78205

Öffnungszeiten: täglich 8:30-14:00 Uhr

Aufgrund des Zustroms deutscher Einwanderer nach Texas Mitte des 19. Jahrhunderts gibt es hier viel deutsche Kultur. Vielerorts gibt es neben Texas Barbecue auch Bratwürste auf der Speisekarte, wie zum Beispiel bei Schilo’s Delicatessen im Herzen der Innenstadt. Es ist zudem eines der ältesten kontinuierlich betriebenen Restaurants im Bundesstaat Texas.

Wo kann ich in San Antonio gut Kaffee trinken gehen?

Bakery Lorraine at the Pearl
306 Pearl Pkwy #110
San Antonio, TX 78215

Öffnungszeiten: täglich 7:00-18:00 Uhr

Vier Mal gibt es die beliebte Bäckerei Lorraine in San Antonio. Serviert werden Kaffeespezilalitäten und frisches hausgemachtes französisches Gebäck. Hier im Pearl gibt es sogar noch ein Fenster zum Gehweg hin, damit die To Go-Schlange schneller bedient werden kann.

Local Coffee
302 Pearl Pkwy
San Antonio, TX 78215

Öffnungszeiten: täglich 6:30-20:00 Uhr

Alles begann 2008 an einem Küchentisch, als sich Robby und Neesha in den Kopf setzten, ein cooles und dennoch entspanntes Café in San Antonio zu eröffnen.
In dem lebhaften Café hier im Pearl (ich empfehle die Sonnenterrasse) gibt es neben immer neuen Kaffeespezialitäten auch Craftbier.

Weitere Sehenswürdigkeiten und Attraktionen

The Buckhorn Saloon & Museum
318 E Houston Street
San Antonio, TX 78205

Öffnungszeiten: Sonntag-Mittwoch 10:00-17:00 Uhr, Donnerstag 10:00-19:00 Uhr, Freitag 10:00-21:00 Uhr, Samstag 10:00-20:00 Uhr

Neben dem Buckhorn Saloon verstecken sich in dem Gebäude mehrere Museen. Das ganze ist schon sehr touristisch angelegt, aber ich muss zugeben, dass ich dennoch meinen Spaß hatte. Es gibt unter anderem eine Wild West Ausstellung mit jeder Menge (ausgestopften) Tieren, ein Texas Ranger Museum und eine Kuriositäten Ausstellung mit jeder Menge Aktivitäten zum selbst ausprobieren.

Street Art
Ecke E Elmira/N St. Mary’s Street

Wenn du Street Art magst wirst du diese Ecke lieben. Ich kam hier zufällig auf meinem Weg zum Pearl entlang. Auf den Pfeilern, die den oberen Highway halten sind die unterschiedlichsten Kunstwerke gemalt.

San Antonio Texas Street Art
San Antonio Texas Street Art

Hilfreiche Links für deine Reise nach Texas

Offenlegung: Mein zweiter Aufenthalt in San Antonio fand in Kooperation mit Visit San Antonio statt. Meine Meinung über das Erlebte bleibt davon unbeeinflusst. 

Und noch eine kleine Info: dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn du hierüber buchst, erhalte ich eine kleine Provision, die dem Erhalt dieses Blogs dient. Für dich entstehen keine Mehrkosten.