Yellowstone Nationalpark – Ein Tag auf dem Supervulkan

2020-05-03T19:19:08+02:00

Noch ganz genau erinnere ich mich an meine erste Reise an die Westküste der USA. Bevor wir den Highway 101 entlang fuhren, ging es ins Landesinnere. Mit einem Jahrespass für die Nationalparks ausgestattet, gingen wir Naturwunder hoppen. Meinen Mund schloss ich fortan nur noch im Schlaf. Der Salzsee im Death Valley, die spektakuläre Aussicht [...]

Yellowstone Nationalpark – Ein Tag auf dem Supervulkan2020-05-03T19:19:08+02:00

Suzhou: Das Venedig Chinas

2020-05-03T23:36:42+02:00

Alte chinesische Sprichwörter haben immer recht, oder? Eins besagt: „Was im Himmel das Paradies ist, ist auf Erden Suzhou.” Tatsächlich ist die nur knapp zwei Stunden von Shanghai entfernte Stadt ein perfekter Ort, um einen Einblick in die chinesische Kultur zu bekommen, ohne von Touristenmassen erdrückt zu werden.  Was ich dir absolut empfehlen kann: wandle [...]

Suzhou: Das Venedig Chinas2020-05-03T23:36:42+02:00

Wälder, Moore und Meer vor den Toren Tallinns

2020-05-03T19:19:52+02:00

Ein Landmeedchen wäre kein Landmädchen, wenn es nicht auch bei einem Städtetrip die Flucht in die Natur ergreift. Das geht von Tallinn aus im Nu. Als wir an unserem Wochenende in der estnischen Hauptstadt ins Auto setzten, waren nur wenige Minuten Fahrt bis wir uns plötzlich inmitten schönster Natur befanden, noch weit vor unserem [...]

Wälder, Moore und Meer vor den Toren Tallinns2020-05-03T19:19:52+02:00

Auf der Pirsch in Montanas National Bison Range

2020-06-11T22:31:58+02:00

Eigentlich wollte ich einen Ausflug in den Glacier National Park machen und war ganz enttäuscht, als ich erfuhr, dass die Straßen wegen eines Schneesturms gesperrt seien. Mein Trostpreis sollte ein Besuch der NATIONAL BISON RANGE sein. Meine Euphorie hielt sich in Grenzen; bis ich die ersten hundert Meter durch den Park fuhr und sich [...]

Auf der Pirsch in Montanas National Bison Range2020-06-11T22:31:58+02:00

Ein Winterausflug in den Spreewald

2020-05-03T19:23:43+02:00

Das Wetter mag gerade im Winter ein bisschen ungemütlich sein, aber wie meine Oma schon immer zu sagen pflegte: „Es gibt kein falsches Wetter, nur falsche Kleidung.“ Den Leitspruch haben meine Tante und ich zu Herzen genommen und sind, mit Handschuhen, Schal und Mütze bewaffnet, in den Spreewald gefahren. [...]

Ein Winterausflug in den Spreewald2020-05-03T19:23:43+02:00

Zu Besuch auf dem Château du Haut-Kœnigsbourg

2020-05-04T00:32:35+02:00

Es ist ein warmer Sommertag, wie er schöner nicht sein kann. Die Sonne strahlt auf die goldenen Kornfelder und die Blumen wiegen sich in der warmen Sommerluft. Ich sitze schweigend neben Jasper, der uns zu unserem nächsten Ausflugsziel im Elsass fährt, und blicke aus dem Fenster. Meine Gedanken kreisen noch um unseren Besuch bei der [...]

Zu Besuch auf dem Château du Haut-Kœnigsbourg2020-05-04T00:32:35+02:00

Das Musée Lalique: ein Märchenland aus Glas und Kristall

2020-05-04T00:32:46+02:00

Am Ringfinger meiner linken Hand sind zwei Ringe. Manchmal klemmt an meinem rechten Handgelenk eine Uhr. Zu besonderen Anlässen trage ich eine Kette; davon habe ich zwei bis drei zu Hause. Meine Blumen stehen in schönen Milch- oder Limonadeflaschen auf dem Esstisch, die finde ich meist schöner als Vasen. Kurzum: mit Schmuck und teurem Kristall [...]

Das Musée Lalique: ein Märchenland aus Glas und Kristall2020-05-04T00:32:46+02:00

Auf Hausbesuch bei Felsenkäthe in den Maisons des Rochers

2020-05-04T00:32:55+02:00

Als ich noch klein war, musste meine Mutter mich ständig suchen, denn meine liebste Beschäftigung war das Höhlen bauen. Für mich gab es nichts schöneres, als eine Wolldecke zu spannen und mich mit einem Buch oder meinen Tupperdosen, mit denen ich „Küche spielte“, darunter zu verkriechen. Als ich bei Bild-Recherchen nach außergewöhnlichen Orten im Elsass [...]

Auf Hausbesuch bei Felsenkäthe in den Maisons des Rochers2020-05-04T00:32:55+02:00

Besançon: das Kultur-Bonbon der Franche-Comté

2020-06-03T15:22:18+02:00

Auf dem Gymnasium hatte ich als zweite Fremdsprache die Wahl zwischen Latein und französisch. Ich dachte, falls ich später Arzt oder Anwalt werden würde (ich lache heute noch) oder besser: etwas kulturelles studieren möchte, hätte ich das Deklinieren und Konjugieren schon hinter mir. Zudem fühlte ich mich nie besonders zur französischen Sprache oder gar [...]

Besançon: das Kultur-Bonbon der Franche-Comté2020-06-03T15:22:18+02:00

Wir werden Prinzessinnen an der mecklenburgischen Kleinseenplatte

2020-05-03T19:26:43+02:00

Voller Elan reiße ich die Vorhänge zur Seite und Strecke recke mich. „Guten Morgen Sonne, Guten Morgen Ausflugstag! Die vier Damen vom Kaffeekränzchen machen heute eine Fahrt ins Grüne.“ Tini, Susie und Sabrina haben sich extra frei genommen, um mich auf die Kaffeefahrt nach Mirow zu begleiten. Es ist kurz nach acht. Ich eile zum Kaisers [...]

Wir werden Prinzessinnen an der mecklenburgischen Kleinseenplatte2020-05-03T19:26:43+02:00
Nach oben