Wenn Reisende von einem ROADTRIP entlang der französischen Atlantikküste berichten, denken die meisten an ausgedehnte Strandspaziergänge und Wellenreiten in Biarritz. Dass die Küste weiter nördlich noch viel mehr Abwechslung zu bieten hat, bleibt häufig ein Geheimnis. Doch gerade der Abschnitt zwischen der historischen Stadt La Rochelle mit der vorgelagerten Trauminsel Île de Ré, über die Weinstraße von Bordeaux runter nach Arcachon überrascht mit einer perfekten Mischung aus Kultur und Natur. Bester Ausgangspunkt für die Reise ist Bordeaux

Eine Woche Roadtrip von La Rochelle bis Arcachon Pinterest

Dies war UNSERE ROUTE entlang der Atlantikküste von La Rochelle bis Arcachon. Die Tour lässt sich natürlich beliebig erweitern:

Tag 1: Ankunft und Fahrt nach La Rochelle

  • Bordeaux – La Rochelle: 195 Kilometer

  • Fahrzeit: 2,5 Stunden

La Rochelle ist die Hauptstadt des Départements Charente-Maritime. Das Herz der Stadt ist die traumhaft schöne Altstadt mit ihren engen Gassen und historischen Häusern, in denen das Leben in Cafés und Bars pulsiert.

Am besten gehst du es am Tag deiner Ankunft ganz entspannt an, checkst in dein Hotel ein und bummelst durch die Gassen des historischen Fischerviertels Saint-Nicholas.

La Rochelle Frankreich

Prao-Restaurant
10 Rue Saint-Nicolas
17000 La Rochelle

Öffnungszeiten: Montag-Samstag 12:00-14:00 Uhr sowie 19:30-22:00 Uhr, Sonntag geschlossen

Für ein Dinner in der Altstadt habe ich eine ganz klare Empfehlung: das Prao-Restaurant. In dem schmalen Restaurant führt eine Treppe in die offene obere Galerie, in der weitere Tische stehen. Von der hohen Decke baumelt eine Traube aus Industrielampen. Im hinteren Teil befindet sich die offene Küche. Das Prao hat eine täglich wechselnden Karte. Die ist zwar nicht groß, jedoch spricht das für die Frische der Zutaten. Alle Speisen können bei Bedarf vegetarisch oder vegan zubereitet werden.

HÔTEL SAINT NICOLAS 
13 Rue Sardinerie
17000 La Rochelle

Preis: DZ ab 99,00 EUR

Mein Hotel-Tipp: Das Hotel Saint Nicolas liegt im Herzen des historischen Fischerviertels und eignet sich perfekt als Ausgangspunkt, um die Stadt zu erkunden. Zahlreiche Bars und Restaurants befinden sich direkt in der Nachbarschaft und dennoch sind die Zimmer herrlich ruhig. Ein weiterer Pluspunkt ist das reichhaltige Frühstücksbuffet.

Weitere Unterkünfte in: LA ROCHELLE

Tag 2: Sightseeing in La Rochelle 

La Rochelle ist eine wahre Mittelalterperle und hält jede Menge spannende Sehenswürdigkeiten parat. Urkunden belegen, dass La Rochelle etwa im 10. Jahrhundert gegründet worden ist. 

Vieux-Port La Rochelle

Das Fischerviertel Saint-Nicholas

Das älteste Viertel der Stadt ist das historische Fischerviertel Quartier Saint-Nicholas. Hier spazierst du durch enge Häuserschluchten, in denen Altbauten mit Patina und Fachwerkhäuser Wand an Wand stehen. 

Das Rathaus von La Rochelle sieht aus wie ein Märchenschloss mit Zinnen. An den Ecken stehen Türmchen mit farbenfrohen Turmspitzen. Der Laubengang im Erdgeschoss wird von verschnörkelten Säulen gehalten. Zwischen den Fenstern im ersten Stock wurden Statuen eingearbeitet, die die vier Kardinaltugenden Klugheit, Gerechtigkeit, Tapferkeit und Mäßigung symbolisieren. Diese Gemäuer wurden im 17. Jahrhundert errichtet und im 19. Jahrhundert erweitert, weswegen das Rathaus sehr neu wirkt. Das ursprüngliche Rathaus, was an eben dieser Stelle stand, stammte noch aus dem 13. Jahrhundert. Dementsprechend ist das Rathaus von La Rochelle eines der ältesten Rathäuser Frankreichs.

Der alte Hafen und seine Wachtürme 

Der jetzt so idyllisch kleine Vieux-Port, in dem die Boote vor der Kaimauer im Takt der sanften Wellen auf und nieder schwappen, hatte sich ab dem 12. Jahrhundert zu einem der wichtigsten Dreh- und Angelpunkte für den Wein- und Salzhandel an der französischen Atlantikküste entwickelt. Sein Markenzeichen sind die drei Wachtürme: der Kettenturm La Tour de la Chaîne, der Saint-Nicolas-Turm und der Laternenturm

Vieux-Port Tour Saint-Nicolas

Zusammen mit dem Kettenturm bildet der 1376 erbaute und 38 Meter hohe Tour Saint-Nicolas den Eingang zum Hafen. Nach der Fertigstellung des Saint-Nicolas Turm, wurde auf der gegenüberliegenden Seite des Hafeneingangs der Tour de la Chaîne errichtet. Der Turm, der die eigentliche Aufgabe der Sicherheit für die Stadt übernahm. In ihm befand sich nämlich eine riesengroße Winde mit einer dicken Eisenkette rüber zum Saint-Nicolas Turm. Mit ihr wurde den Schiffen die Ein- und Ausfahrt aus dem Vieux Port ermöglicht. 

Direkt neben dem Kettenturm befindet sich eine Treppe auf die alte Befestigungsmauer hinauf. Unweit entfernt steht der Laternenturm, Tour de la Lanterne. Der Turm hatte nach seinem Bau zunächst keine Spitze. Erst später wurde die massive Sturmspitze auf den Turm gesetzt und diente als Leuchtturm.

Marktzeit in La Rochelle

Für ein kleines Appetithäppchen und um dir ein Bild über lokale Spezialitäten zu machen, empfiehlt sich der historischen Markt XIX. Die Markthallen wurden 1834 an der Stelle erbaut, wo sich zuvor die Grande-Boucherie (der erste Fleischmarkt der Stadt) befand.

Der Markt ist täglich bis 13:30 Uhr geöffnet. Jeden Mittwoch und Samstag erstreckt sich der Markt noch weiter in die umliegenden Straßen hinein. Dann gesellen sich auch lokale Künstler:innen hinzu, um ihr Werk zu verkaufen.

La Rochelle Markt

l’Astrolabe
35 Rue Gambetta
17000 La Rochelle

Öffnungszeiten: Dienstag-Samstag 12:00-14:00 Uhr sowie 19:00-21:30 Uhr, Sonntag & Montag geschlossen

Allerdings hätte ich für einen mittäglichen Gaumenschmaus noch eine andere Idee, denn das l‘Astrolabe ist ein absolutes Muss für deinen Besuch in La Rochelle. Auf der Karte stehen gehobene Speisen aus einem französisch japanischen Mix, gepaart mit Molekularküche. Die Leidenschaft für feine Speisen brennt förmlich in den Händen der Köch:innen. Als wir dort waren gab es zum Dessert einen Gruß aus der Küche in Form eines französisches Baba (fluffiger Teig) mit Limetten und Yuzu Sahne an frischen Früchten und das ganze mit warmen Sake übergossen. Ich schwebte im 7. Foodie Himmel.

Tag 3: Inselliebe auf der Île de Ré

  • La Rochelle – Île de Ré: 37 Kilometer

  • Fahrzeit: 40 Minuten

Von La Rochelle auf die Île de Ré ist es nur ein Katzensprung. Die Insel ist durch eine Brücke mit dem Festland verbunden. Die Überfahrt mit dem Auto kostet 3,00 EUR und dauert nur wenige Minuten. Zudem gibt es einen Bus, der zwischen La Rochelle und der Insel pendelt. Er kostet 3,60 EUR für die Hin- und Rückfahrt oder 2,00 EUR für eine einfache Fahrt. Das Ticket kannst du direkt beim Busfahrer kaufen. Den Fahrplan findest du: HIER. Es gibt auch eine FÄHRE, die vom Yachthafen in La Rochelle auf die Insel fährt. Jedoch lohnt sich das preislich nicht, weil die Hin- und Rückfahrt 23,00 EUR kostet. 

Auf der Insel gibt es zehn kleine Dörfer. Zwei von ihnen, Ars en Ré und La Flotte, zählen zu den schönsten Dörfern Frankreichs. Am besten erkundest du die Insel mit dem Fahrrad, denn auf der  Île de Ré gibt nahezu 140 Kilometer Radweg. Die Wege führen an Weinreben vorbei, durch Wälder und Salzgärten entlang zu den Häfen im Norden und den endlosen Stränden im Süden.

Malerische Gassen und Natur La Rochelle Ile de Re Pinterest

Auf KOMOOT kannst du sehen, wo wir lang geradelt sind und HIER findest du eine Übersicht aller Radwege auf der Insel. Fahrräder kannst du meist direkt in der Unterkunft buchen, ansonsten gibt es in fast jedem Dorf mindestens einen Fahrradverleih. 

Was du auf der Île de Ré nicht verpassen solltest: 

Ausführliche Informationen über unsere Erlebnisse in La Rochelle und auf der Île de Ré findest du in DIESEM Artikel.

Saint Martin de Re

Glamping Deluxe

Wenn du schon immer mal Glamping ausprobieren wolltest – oder du ohnehin schon großer Fan bist, ist die Île de Ré der perfekte Ort dafür.

FLOWER CAMPING LE BEL AIR
Rte de la Nou
17630 La Flotte

Preis: Glamping Zelt (4 Personen) ab 110,00 EUR

Ich bin ehrlich gesagt kein großer Camping-Fan, aber unser Glampingzelt hatte auch nicht viel mit Sammelduschen und Sand unter der Isomatte zu tun. Einbauküche, Esstisch, Sofaecke, Fernseher und Bad – das alles gehörte zu unserer Zeltausstattung. Ein Traum für ein paar Nächte! Großer Pluspunkt in der Nebensaison: Das Frühstück wird morgens zum Zelt gebracht. Einziger Minuspunkt: die Zelte stehen recht eng aneinander, so dass ich für einen längeren entspannten Urlaub doch eine Unterkunftsvariante mit mehr Privatsphäre wählen würde.

Flower Camping La Bel Air Il de Re
Flower Camping La Bel Air Il de Re

Tag 4: Urlaubsfeeling am und an der See

  • Île de Ré  – Royan Fähre: 100 Kilometer

  • Fahrzeit: 1,5 Stunden

In Royan verlässst du das Département Charente-Maritime und nimmst die Fähre rüber in das Département Gironde.

Fähre Royan – Le Verdon sur Mer
Embarquement de Royan
Rue de la Galiote
17200 Royan

Die Fahrzeiten ändern sich je nach Saison. Einen Fahrplan findest du HIER. Die Tickets für die Fähre gibt es an den Verkaufsstellen der jeweiligen Fährhäfen. Die Überfahrt dauert nur etwa zwanzig Minuten.

Preis: 18,00 EUR/Nebensaison, 28,00 EUR/Hauptsaison

Beach Vibes in Soulac-sur-Mer

Vom Port Médoc sind es nur knapp 10 Kilometer bis zu dem bezaubernden Küstenort Soulac-sur-Mer. Hier beginnen die feinen Sandstrände, die sich über etwa 250 Kilometer bis nach Biarritz, kurz vor der spanischen Grenze, ziehen. Der Charme der vergangenen Zeiten ist bis heute in den etwa 500 Villen aus der Jugendstilzeit zu erkennen. 

Soulac-sur-Mer Gironde
Soulac-sur-Mer Gironde

Hier kannst du durch die Straßen mit den hübschen Häusern schlendern, durch Boutiquen bummeln oder einfach nur am Strand sitzen und die Sonne genießen. Vielleicht bei einem kleinen Lunch oder einem Glas Wein?

Brasserie de La Plage
6 Esp. des Girondins
33780 Soulac-sur-Mer

Öffnungszeiten: variieren je nach Saison

Über einen kleinen Holzsteg gelangst du von der Strandpromenade zu dem kleinen Restaurant inmitten des feinen Sandstrands. Für Drinks und Snacks stehen Liegestühle und Bistrotische im Außenbereich bereit. Das Restaurant ist überdacht und hat auch eine offene Terrasse. Es gibt Burger, Seafood und Snacks. Dazu natürlich einen Vino mit Blick auf’s Meer.

Soulac-sur-Mer

Lac d’Hourtin: Sich einfach treiben lassen

  • Soulac-Sur-Mer – Plage de Piqueyrot: 50 Kilometer

  • Fahrzeit: 50 Minuten

Wenn du statt Meer-Action dich lieber entspannt auf dem See treiben lassen möchtest, gibt es etwas weiter südlich, nur etwa vier Kilometer von der Küste entfernt, den Lac d’Hourtin

Mit einer Länge von ungefähr 18 Kilometern und einer maximalen Breite von 5 Kilometern ist er einer der größten natürlichen Süßwasserseen Frankreichs. Die Dünenbänke um den See herum wurden im 19. Jahrhundert durch Seekieferplantagen befestigt, so dass es einige Strandbuchten gibt.

Lac d Hourtin Gironde

PLEIN R’LOC
Pointe de Piqueyrot
47 Avenue de la Marine
33990 Hourtin

Preis: variiert je Board oder Boot; Kanus gibt es ab 8,00 EUR/Stunde

Ausgangspunkt für Ausflüge auf den Lac d’Hourtin ist Plein R’Loc. Hier gibt es jede Menge Wassersport-Vehikel von SUP- und Surfboards, über Kajaks und Tretboote bis zu Motorbooten zu mieten. Der Besitzer mag etwas muffelig sein und nicht gerne sprechen, aber mit Händen und Füßen klappt das Mieten schon.

Zum Sonnenuntergang empfehle ich dir wieder an die Küste zu fahren. Im Badeort Hourtin-Plage gibt es einen weitläufigen Sandstrand mit Dünen, der von Heidewald umgeben ist und an dem Dünengras aus den Sandhügeln empor wächst. Ein traumhaft schöner Ort, um die Sonne über dem Atlantik untergehen zu sehen.

Tag 5: Über die Weinstraße zur größten Wanderdüne Europas

  • Camping Les Ourmes – Château Chasse Spleen: 40 Kilometer

  • Fahrzeit: 35 Minuten

Das Château Branas Grand Poujeaux liegt fast NEBENAN.  

Zwischen Bordeaux und Pointe de Grave verläuft die etwa 80 Kilometer lange Weinstraße. An ihr entlang reihen sich zahlreiche traditionelle Weingüter, die Châteaux. Viele von ihnen können besichtigt werden.

Château Chasse Spleen
32 Chem. de la Razé
33480 Moulis-en-Médoc

Öffnungszeiten: täglich vom 14. April bis 29. Oktober 10:00-13:00 Uhr sowie 14:00-18:.00 Von November bis März nur mit Termin

Auf dem Weingut Château Chasse-Spleen, welches zu den größten Gütern der Gemeinde Moulis-en-Médoc gehört, kannst du nicht nur in die Welt des Weines abtauchen, sondern auch in die der Kunst. Es stehen verschiedene FÜHRUNGEN & TASTINGS zur Auswahl. Rund um das Haus herum stehen einige extravagante Kunstwerke und in der Galerie hinter der Terrasse finden wechselnde Ausstellungen aufstrebender Künstler statt. Neben einer Weintour solltest du dir Zeit nehmen, durch den Garten und die wechselnden Ausstellungen zu schlendern.

Château Chasse-Spleen Moulis-en-Médoc

Château Branas Grand Poujeaux 
23 Chemin de la Raze
33480 Moulis-en- Médoc

Öffnungszeiten: März bis Juni und Oktober bis November, Montag-Freitag 9:30-12:00 Uhr sowie 13:30-17:00 Uhr. Juli & August, Montag-Samstag 10:00-12:00 Uhr sowie 14:00-18:00 Uhr

Familiärer und herzlicher ist eines der kleinsten Weingüter der Region, das Château Branas Grand Poujeaux. Hier kannst du eine Tour durch die Produktionsstätte mit einer anschließenden Weinverkostung buchen.

Oder du buchst direkt eine kleine Safari im Landrover Defender durch die Weinberge dazu. Die kann ich dir absolut empfehlen. Die Touren werden auf französisch, englisch, deutsch, niederländisch und portugiesisch angeboten.

Die sagenhafte Dune du Pilat

  • Château Branas Grand Poujeaux – Dune du Pilat: 97 Kilometer

  • Fahrzeit: 1,5 Stunden

Hier kannst du Dünen-Gigantismus extrem erleben! Die Dune du Pilat ist die größte Wanderdüne Europas und nach dem MONT-SAINT-MICHEL in der Normandie die zweit meistbesuchte Attraktion in Frankreich. 

Dune du Pilat Arcachon

Die Ausmaße der Düne sind wirklich gigantisch. Sie ist 106 Meter hoch, 500 Meter breit und knapp drei Kilometer lang. An der nordöstlichen Ecke der Düne gibt es eine Treppe, die das Erklimmen des riesigen Sandhügels vereinfacht. Oben angekommen breitet sich ein sagenhaftes Panorama vor dir aus. Neben der traumhaft schönen Dünenlandschaft liegt auf der einen Seite die Meeresöffnung des Bassin d’Arcachon und in der Ferne die Halbinsel Lège-Cap-Ferret mit dem dahinter liegenden Atlantik. Auf der anderen Seite breiten sich weite Kiefernwälder aus – ein wirklich unvergessliches Naturspektakel.

Dune du Pilat Arcachon

Dune du Pilat
Parking Dune du Pilat
33115 La Teste-de-Buch

Preis: Der Besuch der Düne ist kostenlos. Parkgebühren: 4,00 EUR/2 Stunden, 6,00 EUR/4 Stunden

Noch ein kleiner Extra-Tipp: Südlich der Düne liegen mehrere Kriegsbunker vollständig unter der Wasseroberfläche, aber auf der nördlichen Seite der Düne kannst du noch einige alte Luftschutzbunker finden, die nur  etwas versackt oder mit Sand bedeckt sind.

Sunset Dinner am Strand von Arcachon

  • Dune du Pilat – Arcachon: 11 Kilometer

  • Fahrzeit: 15 Minuten

Vermutlich wird dich dein Besuch der Dune du Pilat auch vollkommen umwerfen, so dass du abends in Arcachon nur noch sprachlos vor Staunen und in Erinnerungen an den schönen Tag schwelgend dein Dinner genießen möchtest. 

Plage de Pereire
38 Av. des Goélands
33120 Arcachon

Öffnungszeiten: täglich 10:00-24:00 Uhr

Wie könnte also ein perfekter Tag einen perfekten Abschluss finden? Genau, mit einem Sunset Dinner am Strand! Dieses Restaurant ist ein Paradies auf Erden. Es gibt jede Menge Seafood (auch als Vorspeise), hervorragende vegetarische Gerichte und beste Drinks.

Tag 6: Kajaken in der Bucht von Arcachon 

Ein zweites ganz wunderbares Naturerlebnis ist die Bassin d’Arcachon. Die flache Bucht wird durch das Cap Ferret weitestgehend vom Atlantik abgeschirmt. Dennoch ist das Wasser bei Flut recht wild. Bei Ebbe hingegen liegen weite Teile der Bucht trocken. Große Abschnitte der Bucht sind als Naturschutzgebiete ausgewiesen oder werden von Fischern zur Austernzucht genutzt. Die am Ufer liegenden ehemaligen Fischerdörfer haben sich in farbenfrohe Ferienorte verwandelt. 

Ein Ausflug mit dem Schiff eignet sich bestens, um mehr über Ökosystem und die Austernzucht des Bassin d’Arcachon zu lernen. In der morgendlichen Flut kannst du dies auch mit dem Kajak machen.  

Bassin dArcachon Gironde

Wie es uns bei der Kajaktour ergangen ist und was wir noch alles an der Küste von Gironde erlebt haben, liest du in DIESEM Artikel.

Tag 7: Rückfahrt zum Flughafen in Bordeaux

  • Arcachon – Bordeaux Flughafen: 66 Kilometer

  • Fahrzeit: 1 Stunde

FAQ für deine Reise an die französische Atlantikküste

Anreise 

Wie komme ich am besten an den mittleren Teil der Atlantikküste? 
Der beste Ausgangspunkt für einen Roadtrip von La Rochelle bis Arcachon ist Bordeaux. Der Bordeaux-Mérignac Flughafen wird von vielen internationalen Fluggesellschaften angeflogen; von Berlin und Frankfurt aus auch direkt.

Es gibt natürlich auch die Möglichkeit, mit dem Zug anzureisen. Das geht sogar relativ schnell. Selbst von Hamburg aus braucht der Zug nach Paris nur knapp 9 Stunden. Zudem gibt es häufig günstige Spartickets. Von Paris nach Bordeaux sind es dann nochmal gut 2 Stunden Zugfahrt

In Bordeaux kannst du einen Mietwagen anmieten. Ich buche meinen Mietwagen (und das ist keine Werbung, sondern Überzeugung) immer über BILLIGER-MIETWAGEN.DE. Hier finde ich immer die besten und günstigsten Angebote und der Service war ebenso bisher immer einwandfrei. Die Benzinpreise sind in Frankreich meist ein paar wenige Cent pro Liter günstiger als in Deutschland.

Reisezeit

Wann ist die beste Zeit für eine Reise an den mittleren Teil der französischen Atlantikküste? 
Grundsätzlich werden die Monate Juni bis September als beste Reisezeit für diesen Abschnitt der Atlantikküste genannt. In diesen Monaten fällt auch am wenigsten Regen. Da ich keine Sonnenanbeterin bin, kann ich auch die Monate drum herum empfehlen. Der wärmste Monat ist der Juli und der meiste Regen fällt im Januar.

Plage de Gollandières Ile de Re

Unterkünfte

Welche Unterkunft kannst du in La Rochelle empfehlen?

HÔTEL SAINT NICOLAS 
13 Rue Sardinerie
17000 La Rochelle

Preis: DZ ab 99,00 EUR

Das Hotel Saint Nicolas liegt im Herzen des historischen Fischerviertels und eignet sich perfekt als Ausgangspunkt, um die Stadt zu erkunden. Zahlreiche Bars und Restaurants befinden sich direkt in der Nachbarschaft und dennoch sind die Zimmer herrlich ruhig. Ein weiterer Pluspunkt: das reichhaltige Frühstücksbuffet.

Weitere Unterkünfte in: LA ROCHELLE

Hotel Saint Nicolas La Rochelle

Welche Unterkunft kannst du auf der Île de Ré empfehlen?

FLOWER CAMPING LE BEL AIR
Rte de la Nou
17630 La Flotte

Preis: Glamping Zelt (4 Personen) ab 110,00 EUR

Glamping deluxe! Ich bin ehrlich gesagt kein großer Camping-Fan, aber unser Glampingzelt hatte auch nicht viel mit Sammelduschen und Sand unter der Isomatte zu tun. Einbauküche, Esstisch, Sofaecke, Fernseher und Bad – das alles gehörte zu unserer Zeltausstattung. Ein Traum für ein paar Nächte! Großer Pluspunkt in der Nebensaison: Das Frühstück wird morgens zum Zelt gebracht. Einziger Minuspunkt: die Zelte stehen recht eng aneinander, so dass ich für einen längeren entspannten Urlaub doch eine Unterkunftsvariante mit mehr Privatsphäre wählen würde.

Weitere Unterkünfte auf der: ÎL DE RÉ

Welche Unterkünfte kannst du an der Küste von Gironde empfehlen?

CAMPING LES HOURMES
90 Av. du Lac
33990 Hourtin

Preis: Safarizelte ab 39,00 EUR, Mobile Homes ab 42,00 EUR

Auf diesem Campingplatz fehlt es an nichts – egal ob du mit eigenem Geschirr anreist oder dir ein Mietzelt oder eine Hütte aussuchst. Wir fanden das Personal besonders freundlich und hilfsbereit. Die einzelnen Zelte und Hütten stehen recht weit auseinander, so dass es genug Privatsphäre gibt.

Camping Les Hourmes Hourtin

LE VILLAGE WESTERN
Chem. de Bécassine
33990 Hourtin

Preis: Cottages ab 55,00 EUR

Vorweg: wir haben hier nicht übernachtet. Das Western Camp war neben unserem Campingplatz. Wir entdeckten es nur durch Zufall und ich war sofort hingerissen, weil es wie ein Dorf im WILDEN WESTEN aussieht. Alles ist ganz liebevoll bis in Detail dekoriert und für mich als Ranch-Fan steht fest, dass ich hier unbedingt eines Tages übernachten möchte.

Wo kann ich in Arcachon übernachten?
In Arcachon kann ich dir leider kein Hotel empfehlen, weil wir mit unserem etwas Pech hatten. HIER findest du aber eine große Auswahl für den schönen Badeort.

Food & Drinks

Welche Restaurants kannst du in La Rochelle empfehlen?

l’Astrolabe
35 Rue Gambetta
17000 La Rochelle

Öffnungszeiten: Dienstag-Samstag 12:00-14:00 Uhr sowie 19:00-21:30 Uhr, Sonntag & Montag geschlossen

Das l‘Astrolabe ist ein absolutes Muss für deinen Besuch in La Rochelle. Auf der Karte stehen gehobene Speisen aus einem französisch japanischen Mix, gepaart mit Molekularküche. Die Leidenschaft für feine Speisen merkt man den Köch:innen an – ohne Dessert wollten sie uns nicht gehen lassen. Es gab ein französisches Baba (fluffiger Teig) mit Limetten und Yuzu Sahne an frischen Früchten und das ganze mit warmen Sake übergossen. Ich schwebte im 7. Foodie Himmel.

La Yole de Chris
5 All. du Mail
17000 La Rochelle

Öffnungszeiten: täglich 9:00-23:00 Uhr

Das Bistro gehört zu Christopher Coutanceaus drei Sterne Restaurant und bietet neben feinen Speisen Meerblick und Sonnenuntergang-Romantik und ist sicher der richtige Platz für einen besonderen Abend. Ich persönlich fand jedoch alles hier viel unpersönlicher als in den beiden anderen Restaurants, die wir in La Rochelle besucht haben.

Prao-Restaurant
10 Rue Saint-Nicolas
17000 La Rochelle

Öffnungszeiten: Montag-Samstag 12:00-14:00 Uhr sowie 19:30-22:00 Uhr, Sonntag geschlossen

Der Sommerabend war zu schön, um sich rein zu setzen – dabei war das Restaurant ganz toll: Eine Treppe führte in eine offene Galerie, in der weitere Tische standen. Von der hohen Decke baumelte eine Traube aus Industrielampen. Im hinteren Teil konnten wir in die offene Küche sehen. Das Prao hat eine täglich wechselnden Karte. Die ist zwar nicht groß, jedoch spricht das für die Frische der Zutaten. Alle Speisen können bei Bedarf vegetarisch oder vegan zubereitet werden.

Le P’tit Bleu
Cr des Dames
17000 La Rochelle

Öffnungszeiten: täglich 12:00-14:30 sowie 19:00-22:00 Uhr

Der kleine Boot-Imbiss am Hafen von La Rochelle verkauft Austern, Seafood und Fisch. Wir selbst waren hier nicht essen, aber uns ist immer wieder die wahnsinnig lange Schlage aufgefallen, wenn wir vorbeigegangen sind. Es scheint also sehr gut zu sein!

Wo gehen die Einheimischen in La Rochelle etwas trinken?

La Guignette
8 Rue Saint-Nicolas
17000 La Rochelle

Öffnungszeiten: Donnerstag-Samstag 11:00-21:00 Uhr, Sonntag-Mittwoch 11:00-13:30 sowie 17:00-21:00 Uhr

Guignettes sind traditionelle französische Tavernen. Diese hier gibt es bereits seit 1933. Auch Maler wie Renoir und van Gogh waren große Fans der urigen Weinbars. Das Getränk, welches hier hauptsächlich ausgeschenkt wird (eine Flasche davon stand wirklich auf jedem Tisch), ist ein leichter Weißwein, der mit Sirup in sämtlichen Geschmacksrichtungen angereichert wird.

Welche Restaurants kannst du auf der Île de Ré empfehlen?

Ré Ostréa
Chem. de la Galère
17410 Saint-Martin-de-Ré

Öffnungszeiten: täglich 10:00-18:00 Uhr

Ganz gleich, ob du Austern oder gar Seafood magst oder nicht, es lohnt sich absolut, hier eine Pause einzulegen. Am Rand des Restaurants stehen Bartische mit Blick auf das Watt und die Austern-Farmen, so dass du den Bauern bei der Bestellung der Austernfelder zusehen kannst.

Re Ostrea Ile de Re
Re Ostrea Ile de Re

À La Plancha
2 Cr Félix Faure
17630 La Flotte

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag & Donnerstag-Samstag 12:00-15:00 Uhr sowie 19:00-22:00 Uhr, Sonntag 12:00-17:00 Uhr, Mittwoch geschlossen

Das À la Plancha liegt direkt an der Promenade von La Flotte – du hast also einen perfekten Blick auf’s Wasser und die kleinen Boote, die darauf auf und ab schunkeln. Es gibt sowohl Meeresfrüchte und Fisch als auch ein paar Fleischgerichte. Vieles ist mit einer leicht asiatischen Note angehaucht.

Wo kann ich in Soulac-sur-mer direkt am Strand essen gehen?

Brasserie de La Plage
6 Esp. des Girondins
33780 Soulac-sur-Mer

Öffnungszeiten: variieren je nach Saison

Über einen kleinen Holzsteg gelangst du von der Strandpromenade zu dem kleinen Restaurant inmitten des feinen Sandstrands. Für Drinks und Snacks stehen Liegestühle und Bistrotische im Außenbereich bereit. Das Restaurant ist überdachte und hat auch eine offene Terrasse. Es gibt Burger, Seafood und Snacks. Dazu natürlich einen Vino mit Blick auf’s Meer.

Kannst du eine Eisdiele in Soulac-sur-mer empfehlen?

Livres Et Cornets 
18 Rue de la Plage
33780 Soulac-sur-Mer

Öffnungszeiten: täglich 12:00-14:00 Uhr sowie 19:00-22:00 (in der Saison durchgehend)

Dieses kleine Café liegt nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt. Hier gibt es hervorragendes hausgemachtes Eis in unendlich vielen Sorten und dazu guten Espresso. Gleich im Anschluss lässt es sich dann weiter die Shoppingmeile entlang bummeln.

Welches Restaurant kannst du am Lac d’Hourtin-Carcans empfehlen?

Le Nautique
19 Av. de la Marine
33990 Hourtin

Öffnungszeiten: täglich: 12:15-14:30 Uhr sowie 19:15-22:30 Uhr (es kann zu saisonalen Änderungen kommen)

Nach dem Paddeln hast du bestimmt Hunger. Gleich am Ufer und doch fernab des Badetrubels gibt es ein Restaurant mit bester Lage, bester Einrichtung (Boho Style) und bestem Essen (alles frisch und regional). Du solltest unbedingt vorher reservieren!

Welche Restaurants kannst du in Arcachon empfehlen?

Plage de Pereire
38 Av. des Goélands
33120 Arcachon

Öffnungszeiten: täglich 10:00-24:00 Uhr

Du suchst den perfekten Spot für ein Sunset Dinner am Strand? Jetzt musst du nicht weitersuchen. Dieses Restaurant ist ein Paradies auf Erden. Es gibt jede Menge Seafood und sogar auch hervorragende vegetarische Gerichte.

Plage de Pereire Arcachon

Transat
Quai Goslar
33120 Arcachon

Öffnungszeiten: Dienstag-Sonntag 10:30-23:00 Uhr, Montag geschlossen

Von diesem Panorama-Bistro am Hafen von Arcachon aus hast du einen fantastischen Blick über das Bassin d’Arcachon. Zudem ist das Essen, für das meist saisonale und regionale Produkte verwendet werden, ganz hervorragend.

Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten

Ausflug zum Fort Boyard

Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: ab 45,00 EUR

Kennst du noch noch die 90er Jahre Spielshow Fort Boyard? Das Fort liegt vor der Küste von La Rochelle und es gibt zahlreiche Anbieter, mit denen du eine Fahrt zum Fort unternehmen kannst. Informationen zu den einzelnen Fahrten bekommst du in der Touristeninfo oder direkt am Hafen. Kleines Aber: Das Boot tuckert nur um das Fort herum, da es nicht für Besichtigungen geöffnet ist.

Fort Boyard

La Rochelle Aquarium
Quai Louis Prunier
17000 La Rochelle

Öffnungszeiten: täglich 10:00-20:00 Uhr, während der Saison auch länger
Preis: 17,50 EUR

Das Aquarium de La Rochelle ist mit einer Fläche von über 8.445 Quadratmetern eines der größten öffentlichen Aquarien Europas. Hier kannst du über 600 verschiedene Arten von Meerestieren bestaunen – von Quallen bis zu Haien.

La petite Ècurie
Route du Pont de la Pierre
17690 Angoulins

Preis: 30,00 EUR
Dauer: 1 Stunde

Auch Pferdefreunde kommen auf ihre Kosten! Knapp 10 Kilometer südlich von La Rochelle befindet sich ein Reiterhof, der Ausritte durch die Natur und ans Meer anbietet. Allerdings solltest du zwingend französisch sprechen, da die Leute vor Ort weder englisch noch deutsch reden.

La petite Ècurie La Rochelle

L’Huîtrière de Ré
La Maison Neuve
17590 Ars-en-Ré

Du hast mitten in der Nacht plötzlich Lust auf Austern? Das ist auf der Île de Ré gar kein Problem, denn in Ars-en-Ré auf dem Gelände der Austernzüchter L’Huîtrière de Ré gibt es einen 24 Stunden Austern-Automaten. Kreditkarte rein und schon gibt es Austern rund um die Uhr.

Phare des Baleines Leuchtturm
155 All. du Phare
17590 Saint-Clément-des-Baleines

Öffnungszeiten: täglich von 10:30-17:30 Uhr
Eintritt: 3,50 EUR

Seinen Namen verdankt der 1854 fertiggestellte Leuchtturm der Wale der Tatsache, dass in der Vergangenheit häufiger Wale an dieser Stelle der Insel strandeten. Der Turm ist 57 Meter hoch und damit einer der höchsten ganz Frankreichs. Über eine Wendeltreppe mit 257 Stufen gelangst du zu einer Aussichtsplattform, von der du einen weiten Blick über den Ozean hast.

Nouvelle Vague Surf School
Soulac-sur-Mer
Grayan et l’Hopital

Öffnungszeiten: April-Oktober, 9:30-19:00 Uhr
Preis: Kurse ab 30,00 EUR

Während die Surf-Hotspots im Süden häufig überlaufen sind, gibt es in Soulac-sur-Mer nicht mal in der Hauptsaison Stau. Gerade auch für Surfanfänger eignet sich der Norden, weil die Wellen meist kleiner sind als im Süden. Die beste Zeit zum Surfen in Soulac-sur-Mer ist dennoch in der Vor- und Nachsaison im Mai und Juni oder September und Oktober. Im Spätsommer beträgt die Wassertemperatur noch immer ungefähr 20 Grad. Im Frühjahr liegt sie zwischen 12 und 15 Grad.

Hourtin Plage Gironde

Lagune de Contaut
La Lagune
33990 Hourtin

Direkt neben dem Lac d’Hourtin liegt die Lagune de Contaut. Ein Wanderweg aus Holzbrücken führt durch das Sumpfgebiet. Informationstafeln informieren über Flora und Fauna der Region.

Noch mehr Lektüre für deine Reise an die französische Atlantikküste

Offenlegung: Diese Reise entstand in Zusammenarbeit mit der Atlantikküste Frankreich. Die beschriebenen Eindrücke sind meine eigenen und wurden davon nicht beeinflusst. 

Und noch eine kleine Info: dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn du hierüber buchst, erhalte ich eine kleine Provision, die dem Erhalt dieses Blogs dient. Für dich entstehen keine Mehrkosten.